Weitere Videos aus diesem Kanal

Ähnliche Rezepte aus diesem Kanal

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Salat-Vinaigrette
Rezept anzeigen

Spinat garen
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Video Kochschule für Anfänger

jetzt bewerten!

Schmorbraten

AUS DEM SCHMORTOPF Fleisch, das auf der Zunge zergeht, und viel köstliche Sauce – ein Schmorbraten garan- tiert beides. Und er lässt reichlich Zeit für anderes. Denn wenn das gute Stück erst ein- mal im Ofen oder auf dem Herd steht, kocht es fast von ...

3:26 Min


Rezept drucken

Schmorbraten

Kochen: Die neue Digitale Schule

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Das Fleisch mit Salz würzen. In einem Schmortopf oder einem Bräter 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin rundum 10 Minuten braun anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.


2. Puderzucker und Tomatenmark im Bratensatz anrösten. Wein auf zweimal angießen und jeweils einköcheln lassen. Brühe, Fond und Fleisch dazugeben. Zugedeckt auf der untersten Schiene im Ofen 2 Stunden garen. Nach 1 Stunde wenden.


3. Schalotten schälen, Sellerie putzen, schälen und in 1 1⁄2 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne im übrigen Öl 3 bis 4 Minuten andünsten. Zum Fleisch geben und noch 1 weitere Stunde garen. Fleisch herausnehmen und warm stellen.


4. Sauce durch ein Sieb gießen. Mit Knoblauch und Gewürzen 5 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, mit Stärke binden. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Gemüse dazugeben, salzen und pfeffern. Dazu passt Kartoffelpüree.

Zutaten für vier Portionen
11⁄2 kg flache Rinderschulter

Salz

4 EL Öl

1 EL Puderzucker

1 EL Tomatenmark 1⁄2 l Rotwein

1 l Hühnerbrühe 400 ml Rinderfond

500 g Schalotten
300 g Knollensellerie

1 angedrückte Knoblauchzehe

8 Wacholderbeeren

1⁄2 Zimtstange

1⁄2 TL Pimentkörner

1 Lorbeerblatt

2–3 TL Speisestärke

Pfeffer aus der Mühle



Rezeptkategorien: Beilagen, Kartoffeln

Bewertung Rezept: