Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Angus-Rinderfilet im Kräuter-Parmawickel mit Meerrettichcrème und rotem Risotto

Lanz kocht: 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 160 bis 180 Grad vorheizen.

 

Angus-Rinderfilet:
Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Parmaschinken auslegen und mit fein gehacktem Rosmarin bestreuen. Das Filet satt einrollen. In Olivenöl rundum circa fünf Minuten anbraten. Im vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten garen, bis eine Kerntemperatur von 54 Grad erreicht ist. Unter Folie zehn Minuten ruhen lassen.

 

Meerrettichcrème:
Meerrettich reiben. Den Saft der Zitrone auspressen. Crème fraîche mit frisch geriebenem Meerrettich und Zitronensaft mischen und mit Salz abschmecken.

 

Rotes Risotto:
Zwiebeln fein hacken und in Olivenöl andünsten. Reis beigeben und kurz mitdünsten. Mit Rotwein ablöschen, nach und nach Gemüsebrühe beigeben. Unter ständigem Rühren garen. Rote Beetesaft, geriebenen Pecorino und Butter beigeben und abschmecken. Risotto, Meerrettichcrème und das in Scheiben geschnittene Fleisch zusammen anrichten.
 

Zutaten für vier Personen

 

Angus-Rinderfilet:
500 g Angus-Rinderfilet, Mittelstück
6 Scheiben Parmaschinken
0,5 Bund Rosmarin
Fleur de Sel
Pfeffer
Olivenöl

 

Meerrettichcrème:
4 EL Crème fraîche
50 g Meerrettich, frisch
1 Zitrone
Salz

 

Rotes Risotto:
300 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
1 Zwiebel
0,2 l Rotwein, trocken
1 l Gemüsefond
0,2 l Rote Beetesaft
3 EL Butter
100 g Pecorino
Olivenöl
 



Rezeptkategorien: Fleisch, Reis
Schlagworte: Angus-Rinderfilets, Parmaschinken, Meerrettich, Risottoreis, Rote Beetesaft

Bewertung Rezept: