Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bienenstich-Muffins
Rezept anzeigen

Frühstückszöpfe mit Kirschkonfitüre
Rezept anzeigen

Nusszopf aus touriertem Hefeteig
Rezept anzeigen

Schokoladentarte
Rezept anzeigen

Erdbeertörtchen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Apfel-Zimt-Waffeln

Zubereitung:

1. Die Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel auf der Gemüsereibe grob in eine Schüssel raspeln. Die Apfelraspel mit 5 EL Zucker, dem Zimt und dem Rum mischen und etwas ziehen lassen.

2. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer Schüssel cremig schlagen, das Vanillemark und die Eigelbe unterrühren.

3. Das Mehl, das Backpulver und die Haselnüsse in einer weiteren Schüssel mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Schaummasse rühren. Die geraspelten Äpfel ebenfalls untermischen und zuletzt den Eischnee unterheben.

4. Das Waffeleisen aufheizen und die Backflächen dünn mit Öl bestreichen. Den Teig portionsweise auf dem Eisen verteilen und jeweils 3 bis 4 Minuten zu goldbraunen Waffeln backen. Die Waffeln aus dem Eisen heben, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Andrea Kramp und Bernd Gölling
 

Tipp:

Die Äpfel im Teig können Sie zur Abwechslung auch einmal durch Birnen oder feste Pfirsiche ersetzen.  

Zutaten für 4 Personen:

220 g säuerliche Äpfel (z.B. Boskop, Cox Orange)
100 g Zucker
1/2 TL Zimtpulver
2 EL Rum
4 Eier
Salz
240 g weiche Butter
1 Msp. Vanillemark
240 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g gemahlene Haselnüsse
1/8 l Milch
Öl für das Waffeleisen
 



Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen
Schlagworte: Apfel-Zimt-Waffeln, Äpfel, Zimtpulver, Rum, Haselnüsse, Nachspeise, Süßspeise, Backen, Angelika Schwalber

Bewertung Rezept: