Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet unter der Pfefferkruste mit Griebenspitzkohl
Rezept anzeigen

Rinderfilet in einem Feigen-Senf-Mantel gratiniert
Rezept anzeigen

Chicoree-Salat mit Rinderfiletstreifen
Rezept anzeigen

Gefüllte Kalbs-Wirsing-Röllchen auf Pilzrahm
Rezept anzeigen

Lammfilet im Brotmantel mit provencalischer Tomatensauce
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Asiatisch mariniertes Kalbsfilet mit Pflaumenweinsauce, japanischen „Udon“-Nudeln und asiatischem Salat

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 12. Juli 2014

Zubereitung:

Für das Kalbsfilet:
Filet in Streifen schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und würfeln. Peperoni halbieren, entkernen und ebenso würfeln. Die Filetstreifen, gewürfelte Zutaten und die Hoisin-Sauce miteinander vermengen und bei Zimmertemperatur für mindestens 30 Minuten marinieren.

 

Das marinierte Fleisch mit Stärke bestäuben, das Sesamöl erhitzen, Fleisch darin kross anbraten und anschließend heraus nehmen. Geflügelfond, Pflaumenwein, Kokosmilch in dieselbe Pfanne geben, würzen und leicht einkochen. Fleisch wieder hineingeben und bei mittlerer Temperatur gar ziehen. Gegebenenfalls Sauce aufschäumen.

 

Für die Nudeln:
Für die Nudeln die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika vierteln, das Kerngehäuse entfernen, die Haut abschälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Strunk vom Baby-Pak Choi entfernen und in grobe Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und diagonal halbieren. Shiitake-Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse nach und nach im heißen Öl anbraten und mit Stärke bestäuben. Die Nudeln zum Gemüse geben und mitbraten. Das Ganze mit Sojasauce, Salz und Chili abschmecken.

 

Für den Salat:
Die Landgurken vierteln, das Kerngehäuse entfernen und schräg in Stücke schneiden. Den Strunk dabei aussparen. Die Radieschen putzen, und vierteln. Die Blätter der Radieschen waschen und trocknen. Das Filet aus den Orangen mit allen Zutaten vermengen und mit Olivenöl und Essig abschmecken. Zum Schluss mit Salz,Pfeffer würzen.

 

Die Nudeln in die Teller geben und das Fleisch darauf verteilen, daneben den Salat dekorieren. Mit Sauce und Koriander vollenden.

 

Quelle: ZDF/Ulrich Perrey

 

Zutaten für vier Portionen:
Für das Kalbsfilet:

  • 200 g Kalbsfilet, ohne Fett und Sehnen
  • 4 Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 2 rote Peperoni
  • 50 ml Hoisin-Sauce
  • Speisestärke, zum Bestäuben
  • 50 ml Sesamöl
  • 100 ml Geflügelfond
  • 100 ml Pflaumenwein
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz, aus der Mühle
  • Chili, aus der Mühle

Für die Nudeln:

  • 250 g vorgegarte Udon-Nudeln
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Karotte
  • 2 Baby-Pak Choi
  • 50 g Zuckerschoten
  • 50 g Shiitake Pilze
  • 50 ml ungeröstetes Pflanzenöl
  • 50 ml Sojasauce
  • Stärke, zum Bestäuben

Für den Salat:

  • 2 Landgurken (oder 1 Salatgurke)
  • 1 Bund Radieschen
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El Sweet Chili Sauce
  • 2 EL geröstete Erdnüsse
  • 2 Orangen
  • 1 Schale Gartenkresse
  • 3 EL weißer Balsamessig
  • Salz, aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

Zum Anrichten:

  • 4 Eier
  • fein geschnittener Koriander



Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Pasta & Co.

Bewertung Rezept: