Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Entenbrust braten
Rezept anzeigen

Brathähnchen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Backhendl auf Kartoffel-Brunnenkresse-Salat

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und ungeschält in kochen­dem Salzwasser 15 bis 20 Minuten weich kochen.


2. Den Back­ofen auf 120 °C vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tup­fen. Jedes Filet quer halbieren oder dritteln. Die Eier in einen tiefen Teller aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Das Mehl und die Semmelbrösel jeweils in einen tie­fen Teller geben. In einer tiefen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Filetstücke mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Eiern und Semmelbröseln wenden. Die panierten Filets im heißen Butterschmalz knusprig und goldbraun backen. Herausnehmen und auf Küchen­pa­pier abtropfen lassen, dann auf ein Backblech legen und im Ofen warm stellen.


3. Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Brunnenkresse waschen, trocken schleudern und putzen, dabei die groben Stiele entfernen. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Senf mit Essig, Brühe, Salz, Pfeffer und Öl zu einer Vinaigrette verquirlen.


4. Die Kartoffeln nach Belieben pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Vinai­grette untermischen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brunnen­kresse und den Schnittlauch unterheben. Die Radieschen darüberstreuen und den Kartoffel-Brunnenkresse-Salat mit dem Backhendl anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Im Video-Rezept: Zitronenbackhendl von Starkoch Alfons Schuhbeck

Tipp:

Butterschmalz ist reines Butterfett, aus dem durch Erhitzen das Milcheiweiß sowie Wasser entfernt wurden. Das übrig gebliebene Fett lässt sich stark erhitzen ohne zu verbrennen. Natürlich können Sie die Hähnchenteile auch in hoch erhitzbarem Pflanzenöl frittieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g kleine neue Kartoffeln
  • Meersalz
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
  • 3 Eier
  • ca. 80 g Mehl
  • ca. 80 g Semmelbrösel (vorzugsweise selbst gerieben aus Brötchen vom Vortag)
  • 500 g Butterschmalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • ½ Bund Radieschen
  • 1 TL Senf
  • 4 EL Weißweinessig
  • 5 EL Hühnerbrühe
  • 6 EL Rapsöl
  • 2 – 3 EL Schnittlauchröllchen


Rezeptkategorien: Geflügel, Kartoffeln, Rezepte für Kinder, Schnelle Rezepte

Bewertung Rezept: