Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Orangen-Clafoutis mit Cassis-Sahne
Rezept anzeigen

Käsekuchen „Horst“
Rezept anzeigen

Kleine Aprikosenküchlein mit Zimtsabayon
Rezept anzeigen

Omas Marmorkuchen
Rezept anzeigen

Birnen-Brownies
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Beschwipster Apfelkuchen mit Mandeln und Calvados

Johann Lafer, Horst Lichter: Lafer!Lichter!Lecker! 1

Zubereitung:

1. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. 200 g Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl, 200 g Zucker, dem Vanillezucker, den Eiern, der sauren Sahne, 2 cl Calvados und der Zitronenschale mit kalten Händen zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1 Stunde kühl stellen.


2. Die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in Stücke schneiden. In einem Topf 500 ml Wasser erwärmen. Den restlichen Zucker hinzufügen und die Apfelstücke darin etwa 5 Minuten weich dünsten. Abgießen und abkühlen lassen.


3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Springform mit der restlichen Butter einfetten. Die Hälfte des Teigs auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und in die Kuchenform legen, dabei einen Rand formen.


4. Die Apfelstücke mit den Mandeln und dem restlichen Calvados vermischen und auf dem Teig verteilen, den überstehenden Teigrand über die Füllung klappen. Die zweite Hälfte des Teigs in Größe der Springform ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Als Deckel auf die Apfelfüllung legen und leicht andrücken.


5. Den Apfelkuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und zum Kuchen reichen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Andrea Kramp und Bernd Gölling

 

Für 1 Springform (26 cm Ø):

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 250 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 75 g saure Sahne
  • 4 cl Calvados (franz. Apfelbranntwein)
  • 1 kg säuerliche Äpfel(z.B. Boskop)
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 250 g Sahne


Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen

Bewertung Rezept: