Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Orangen-Clafoutis mit Cassis-Sahne
Rezept anzeigen

Käsekuchen „Horst“
Rezept anzeigen

Kleine Aprikosenküchlein mit Zimtsabayon
Rezept anzeigen

Omas Marmorkuchen
Rezept anzeigen

Schokoladen-Donuts
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Birnen-Brownies

LLL - Nina Ruge & Lisa Fitz 

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Brownies:
Die Zitrone auspressen und den Saft mit Weißwein, 100 Gramm Zucker, der Zimtstange, Nelken und Sternanis aufkochen lassen und die Hitze reduzieren.

Die Birnen schälen und von unten, falls zur Hand, mit einem speziellen Parisienne-Ausstecher das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in den leicht köchelnden Weinsud geben und circa zehn Minuten pochieren. Anschließend vom Herd nehmen und in dem Weinsud auskühlen lassen.

Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Ein kleines Backblech, etwa 20 mal 20 Zentimeter, oder eine entsprechende Form mit Backpapier auslegen. Eier mit dem restlichen Zucker und einer Prise Salz etwa fünf Minuten schaumig aufschlagen. Dann zuerst Crème fraîche, danach die flüssige Schokoladen-Butter unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben.

Den Brownieteig auf das Backblech gießen und die pochierten Birnen hineinsetzen. Das Ganze circa 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Anschließend abkühlen lassen.

Für die Vanillesabayon:
Die Eier trennen und das Mark einer Vanilleschote heraus kratzen. Milch, Eigelbe, Zucker und das Vanillemark über einem Wasserbad schaumig schlagen. Anschließend vom Herd nehmen und etwas weiterschlagen.

Die Brownies in Stücke schneiden und mit der Vanillesabayon servieren.  

Zutaten für vier Personen:

Für die Brownies:
300 ml Weißwein
175 g Zucker
1 Zitrone
1 Zimtstange
2 Nelken
1 Sternanis
9 Birnen, klein
150 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
4 Eier
75 g Crème fraîche
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz

Für die Vanilllesabayon:
120 ml Milch
4 Eier
50 g Zucker
1 Schote Vanille de Tahiti
 



Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen
Schlagworte: Birnen, Schokolade, Butter, Eier, Mehl, Vanille

Bewertung Rezept: