Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Orangen-Clafoutis mit Cassis-Sahne
Rezept anzeigen

Käsekuchen „Horst“
Rezept anzeigen

Kleine Aprikosenküchlein mit Zimtsabayon
Rezept anzeigen

Omas Marmorkuchen
Rezept anzeigen

Birnen-Brownies
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Birnen-Speck-Lauch-Quiche mit herbstlichen Blattsalaten und Zitronen-Vinaigrette

Hauptgang von Johann Lafer für die Sendung vom 19. Oktober 2013

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Magerquark, Butter, Ei und Salz in einer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Birnen waschen und rundherum bis zum Kern mit einem Vierkanthobel abreiben. Den Speck fein würfeln. Die Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Den Lauch putzen, waschen und nur den weißen und hellgrünen Teil in dünne Ringe schneiden. Nun das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin goldbraun anbraten. Die Schalotten und den Lauch dazugeben und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 Grad) vorheizen.

Für den Eierguss Eier, Sahne, Salz und Muskatnuss in einen hohen Mixbecher geben und fein mixen.

Die Tarteform ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und danach in die Form legen. Den Teig fest auf den Boden und an den Formrand drücken. Überstehenden Teig mit einem Messer direkt am Formrand abschneiden.

Die Schalotten-Speck-Mischung auf dem Teig verteilen und die Eiersahne darüber gießen. Die geraspelten Birnen zugeben und mit Käse bestreuen. Danach im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Die Temperatur auf 175 Grad (Umluft: 150 Grad) herunterschalten und die Quiche weitere 10 bis 15 Minuten backen. Falls die Oberfläche schon vor Ende der Backzeit goldbraun ist, die Quiche mit Alufolie abdecken.

Die Schale der Zitrone abreiben, den Saft auspressen. Aus Abrieb und Saft, Honig und Geflügelfond eine Vinaigrette anrühren und diese mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden und zur Vinaigrette geben.

Kurz vor dem Servieren die Tarte aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Den Salat mit der Vinaigrette marinieren und zur Quiche anrichten.

 

Quelle: ZDF/Ulrich Perrey

Zutaten für vier Portionen:
Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 120 g Magerquark
  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 1 Ei (Kl. M)
  • ½ TL Salz
  • Mehl, für die Form und zum Ausrollen
  • Butter, zum Einfetten der Form

Für die Füllung:

  • 1 reife Birne
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 4 Schalotten
  • 2 Stangen Lauch
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für den Eier- Guss:

  • 3 Eier (Kl. M)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 50 g geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Muskatnuss aus der Mühle

Für die Zitronen Vinaigrette:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Akazienhonig
  • 20 ml heller Geflügelfond
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 100 g gemischte, geputzte Blattsalate (z.B. Feldsalat, Endiviensalat, junger Babyspinat)


Rezeptkategorien: Backrezepte, Fleisch, Gemüse, Hobby-Köche, Salate

Bewertung Rezept: