Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Blutwurst mit Kartoffelpuffer auf Chili-Orangenlikör

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Blutwurst:
Zwiebel in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel leicht anbräunen, etwas Kümmel und den Sauerkraut dazu geben. Einige Pfefferkörner und die Fleischbrühe dazugeben. Salzen, zuckern und zugedeckt köcheln lassen. Zum Schluss mit Stärke verdicken. Mit etwas Pfeffer würzen. Zwei Äpfel entkernen und mit der Schale in circa eineinhalb Zentimeter breite Scheiben schneiden. Die Blutwurst in circa fünf bis sechs Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in zwei Esslöffel Mehl wenden. Die Blutwurst in einer Pfanne mit wenig Öl knusprig anbraten, ebenso warm stellen. Im verbliebenem Öl die Apfelringe andünsten, klein gehackte Chilischoten dazugeben und mit einem Esslöffel Orangenlikör ablöschen.

Kartoffelpuffer:

Inzwischen die rohen Kartoffeln schälen, mittelgrob raspeln. Saft auspressen und zwei Esslöffel Sauerrahm, sowie eine fein gehackte Knoblauchzehe, vier Esslöffel Mehl dazumischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz stehen lassen. Pfanne mit etwas Öl bedecken, bei genügend Hitze die Kartoffelmasse mit dem Löffel herausnehmen und flach herausbacken. Herausnehmen und warm stellen.

Sauce Cumberland:

Die beiden Marmeladen fein passieren. Die halbe Orange schälen, die Schale in feine Streifen schneiden, blanchieren und in erwärmten Rotwein leicht sieden lassen. Madeirawein zu der Marmelade geben. Mit dem Saft einer halben Orange, zwei Esslöffeln Zitronensaft, einem Teelöffel geriebene Zitronenschale, Worcestersauce und ganz wenig Senf würzen. Die passierten oder fein geschnittenen Orangenschalen dazugeben und kühl stellen. Sauerkraut auf den Teller geben, Kartoffelpuffer darauf legen. Mit glasierten Apfelscheiben und knuspriger Blutwurst toppen.

Zutaten für vier Personen:

Blutwurst:

500 g Blutwurst
250 g Sauerkraut
2 EL Mehl
1 Zwiebel, groß
2 Schoten Chili, rot und klein
2 Äpfel, süßsauer
125 ml Fleischbrühe
1 EL Stärkepulver
1 TL Zucker
1 EL Orangenlikör
Öl
Salz
Pfeffer
Kümmel
Pfefferkörner

Kartoffelpuffer:

400 g Kartoffeln
2 EL Sauerrahm
1 Zehe Knoblauch
4 EL Mehl
Öl
Salz
Pfeffer

Sauce Cumberland:

4 EL Ribiselmarmelade
4 EL Preiselbeeren
1 Orange, unbehandelt
1 Zitrone
5 EL Madeirawein
4 EL Rotwein
Worcestersauce
Senf, englischer



Rezeptkategorien: Fleisch, Kartoffeln
Schlagworte: Blutwurst, Sauerkraut, Äpfel, Orangenlikör, Kartoffeln, Chili

Bewertung Rezept: