Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Salat-Vinaigrette
Rezept anzeigen

Gemischter Blattsalat
Rezept anzeigen

Orange filetieren
Rezept anzeigen

Croûtons
Rezept anzeigen

Krautsalat
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Bunter Frühlingssalat mit Bohnen, Blattsalat und gebackenem Ziegenkäse

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für das Dressing die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Brühe, den Honig und den Senf hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Den Sud abkühlen lassen und in einen hohen Rührbecher geben. Das restliche Öl und den Essig mit dem Stabmixer unterrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und kühl stellen.


2. Für den Salat die Blattsalate putzen, waschen und trocken schleudern. Die Bohnen putzen, waschen und längs halbieren, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Bohnen und die Zwiebelringe in kochendem Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken. Die Tomaten waschen, vierteln und entkernen, dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomatenviertel in kleine Würfel schneiden.


3. Das Mehl und die Speisestärke mit 100 ml kaltem Wasser verrühren, bis ein zäher Teig entstanden ist. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Käsetaler jeweils waagrecht halbieren, durch den Teig ziehen und kurz im Öl ausbacken.


4. Salatblätter, Bohnen, Zwiebelringe und Tomatenwürfel auf Teller verteilen und mit etwas Dressing beträufeln (das restliche Dressing können Sie 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren). Jeweils 2 gebackene Käsescheiben darauf anrichten und den Salat nach Belieben mit Oliven, Croûtons und frischen Kräutern garnieren. Dazu passt frisches Bauernbrot.

 

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr

 

Wie macht man eigentlich eine klassische Vinaigrette? Hier zeigen wir es Ihnen

Tipp:

 » Die Brühe sorgt dafür, dass das Dressing bindet und nicht zu fettig wird. Nur Öl und Essig lassen sich schlecht mixen. Der Honig harmoniert sehr gut mit dem Ziegenkäse und rundet die Säure vom Essig gut ab. Die Zwiebeln schmecken kurz abgekocht wesentlich milder und sind leichter verdaulich. Man bekommt auch nicht diesen typischen Zwiebel-Atem. «

Zutaten für 4 Personen:


Für das Dressing:

 

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 100 ml Öl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 50 ml Balsamico bianco
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

 

Für den Salat:

 

  • 600 g gemischte Blattsalate (z. B. Friséesalat, Lollo rosso oder Eichblattsalat)
  • 400 g grüne Bohnen
  • 2 rote oder weiße Zwiebeln
  • Salz
  • 2 Fleischtomaten
  • 200 g Mehl
  • 200 g Speisestärke
  • 2 EL Öl
  • 4 Ziegenfrischkäsetaler (z. B. Picandou)


Rezeptkategorien: Salate, Schnelle Rezepte, Vorspeisen

Bewertung Rezept: