Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Ribollita mit Salsiccia
Rezept anzeigen

Marinierte Lammkoteletts auf Spitzkohleintopf
Rezept anzeigen

Leckerer Eintopf: „Baeckeoffe“ mit Taube, Morcheln und Spargel
Rezept anzeigen

Herzhafter Kartoffeleintopf
Rezept anzeigen

Cacciucco
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde




Miesmuscheln
Artikel anzeigen

Jakobsmuscheln
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Cacciucco (ligurischer Fischeintopf)

Lanz kocht:

Zubereitung:

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.

Die Gambas putzen. Schale und Köpfe waschen und mit etwas Wasser in einen Topf zum Kochen bringen. Den Sud aufheben. Die geputzten Tintenfische in grobe Ringe schneiden. Knollensellerie, Zwiebel und Karotten fein mixen und zusammen mit Olivenöl und Butter anschwitzen. Thymian, vier Zehen Knoblauch, Safran und fein geschnittene Chilischoten dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen. Das Ganze mit Noilly Prat, Pernod und Weißwein ablöschen und komplett einkochen. Gamba-Sud, den Vongole- und Geflügelfond und die Schältomaten darauf geben und wieder bis auf ein Viertel sämig einkochen. Nun die Fischfilets in kleine Happen schneiden und zusammen mit den Gambas auf einem heißen Backblech verteilen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Koriander würzen. Danach die eingekochte Sauce darüber gießen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Jetzt die geschnittene Blattpetersilie darüber streuen und zugedeckt zehn bis zwölf Minuten im vorgeheizten Backofen ziehen lassen. Das Baguette in circa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten rösten und mit einer halbierten Knoblauchzehe von beiden Seiten abreiben.

Tipp:

Si lieben Fisch? Dann probieren Sie doch einfach einmal:   - Fisch im Ofen gegart   - oder einen ganzen Fisch in der Salzkruste

Zutaten für vier Personen:

200 g Tintenfische
0,5 l Vongolefond
0,5 l Geflügelfond
0,5 l Schältomaten
2 g Safran
200 g Doradenfilet
200 g Steinbuttfilet
120 g Rotbarbenfilet
8 Gambas
1 Baguette
5 Zehen Knoblauch
200 g Knollensellerie
200 g Karotten
200 g Zwiebel
5 – 6 Zweige Thymian
4 cl Olivenöl
2 Schoten Chili
4 cl Noilly Prat (trockener Wermut)
2 cl Pernod (Pastis)
0,5 l Weißwein
4 EL Butter
1 EL Blattpetersilie
Salz
Pfeffer
Zucker
Koriander, gemahlen



Rezeptkategorien: Eintöpfe, Fisch
Schlagworte: Meeresfrüchte, Fisch, Tintenfisch, Vongolefond, Doradenfilet, Steinbuttfilet, Rotbarbenfilet, Gambas, Garnelen, Tomaten

Bewertung Rezept: