Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Cannelloni vom Bachsaibling mit Tintenfischbolognese

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Tintenfisch-Bolognese:
Die Tomaten blanchieren, filetieren und würfeln. Die Tomaten fein hacken und samt dem Saft in einen Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze zehn Minuten leise köcheln lassen. Die Tintenfischtuben waschen, trocken tupfen und in einen halben Zentimeter große Würfel schneiden. Schalotten, Möhren, und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tintenfischringe zusammen mit den Schalotten, Möhren, klein geschnittenen Lauch und dem Knoblauch in heißem Olivenöl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit dem Tomatensaft und den frischen Tomaten alles zusammen einkochen. Die Bolognese mit Butter, Salz, Pfeffer, Chili und etwas Zucker abschmecken. Die Basilikumblätter abzupfen, zwei Drittel davon fein schneiden und zugeben, die restlichen Blätter zum Garnieren reservieren.

Teig:
100 Gramm Mehl, ein Ei, etwas Wasser, etwas Olivenöl und Salz vermengen und zu einem Teig verkneten. 100 Gramm Mehl, ein Ei, Spinatmatte, etwas Olivenöl und Salz vermengen und zu einem Teig verkneten. Restliches Mehl, ein Ei, rote Bete-Farbe, etwas Olivenöl und Salz vermengen und ebenfalls zu einem Teig verkneten. Alle drei Teigsorten in feuchte Tücher einwickeln und im Kühlschrank circa 15 Minuten ruhen lassen. Die drei Teigsorten mit etwas Mehl bestäuben und mit der Pastamaschine circa drei Millimeter dick ausrollen. Den roten und den grünen Teig zu Tagliatelle verarbeiten und in Streifen auf die weiße Nudelbahn legen. Den "Italia-Teig" noch mal durch die Pastamaschine drehen, um ihm Festigkeit zu geben.

Lachsfarce:
Den Lachs pürieren, mit Sahne weitermixen, bis eine homogene Masse entsteht. Zum Schluss das Eiklar unterziehen.

Die Farce auf die linke Seite des Nudelteiges geben. Das Saiblingsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf den mit Farce bestrichenen Nudelteig geben und zu einer Cannelloni einwickeln. In sprudelndem Wasser circa fünf Minuten kochen und mit der Bolognese anrichten.

Zutaten für vier Personen:

Tintenfisch-Bolognese:
10 Tomaten, frisch
1 Flasche Tomatensaft
400 g Tintenfischtuben
2 Schalotten
2 Möhren
2 Zehen Knoblauch
2 Stangen Lauch
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
50 g Butter
1 TL Zucker
1 Bund Basilikum
Chili aus der Mühle
Pfeffer
Salz

Teig:
300 g Weizenmehl (Nudelmehl)
3 Eier
5 EL Spinatmatte (für grünen Nudelteig)
5 EL rote Bete-Farbe (für roten Nudelteig)
Olivenöl
Salz

Lachsfarce:
200 g Lachs
100 g Sahne
60 g Eiklar
4 Saiblingsfilets
Pfeffer
Salz



Rezeptkategorien: Fisch, Meeresfrüchte, Pasta & Co., Saucen
Schlagworte: Cannelloni vom Bachsaibling mit Tintenfischbolognese, Tomaten, Tintenfisch, Pasta selber machen, Lachs, Saiblingsfilets, italienische Küche, Fisch, Pasta, Hauptgang

Bewertung Rezept: