Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Carpaccio auf zweierlei Art
Rezept anzeigen

Ragù alla bolognese
Rezept anzeigen

Tatar vom Ochsenfilet mit geröstetem Landbrot
Rezept anzeigen

Vitello tonnato – Kalbsbraten mit Thunfischsauce
Rezept anzeigen

Kalbskotelett alla milanese mit Bohnensalat
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Carpaccio-Crostini mit Rucola und Parmesan

Polettos Video Kochschule 

Zubereitung:

1. In einer großen Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, die Baguettescheiben mit dem Knoblauch und den Thymianzweigen darin auf beiden Seiten goldbraun rösten. Die Brote aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und halbieren, mit den Schnittflächen die gerösteten Brote einreiben.

2. Das Rinderfilet in 8 dünne Scheiben schneiden und zwischen zwei Lagen geölter Frischhaltefolie mit dem Plattiereisen flach klopfen.

3. Das restliche Olivenöl mit dem Essig und dem Zitronensaft zu einer Marinade verrühren. Die Kräuter untermischen und die Marinade mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. Die Rucolablätter mit der Marinade beträufeln und auf den Baguettescheiben verteilen.

4. Die Rinderfiletscheiben durch die restliche Marinade ziehen und abtropfen lassen, mit Meersalz nach Belieben (siehe Tipp) und Pfeffer würzen. Jeweils 1 Filetscheibe auf die Crostini legen. Den Parmesan mit dem Sparschäler in groben Spänen über die Carpaccio-Crostini hobeln.
 

Tipp:

Einen besonderen Würzkick bekommen die Crostini, wenn Sie sie mit verschiedenen Meersalzen wie Zitronen- oder Olivenmeersalz servieren. Ein leichtes Räucheraroma haben Smoked Salt Flakes, die man ebenso wie die anderen Sorten im Feinkostladen bekommt. 

Zutaten für 8 Crostini:

6 EL Olivenöl
8 Scheiben Baguette
2 Knoblauchzehen
4 Zweige Thymian
ca. 100 g Rinderfilet
Öl für die Folie
1 TL alter Aceto Balsamico
1 Spritzer Zitronensaft
je 1 TL Rosmarin, Thymian und Petersilie (fein geschnitten)
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
50 g Rucola
50 g Parmesan (am Stück)
 



Rezeptkategorien: Fleisch, Schnelle Rezepte, Snacks & Sandwiches, Vorspeisen
Schlagworte: Carpaccio-Crostini mit Rucola und Parmesan, Rinderfilet, Baguette, Marinade, Fleisch, Antipasti, Vorspeise, italienische Küche

Bewertung Rezept: