Ähnliche Rezepte

Entenbrust aus der Thymian-Honigbeize mit Rapunzelsalat und Granatapfeldressing
Rezept anzeigen

Limonenhühnchen mit Sesamkartoffeln
Rezept anzeigen

Perlhuhnbrust an Gnocchi-Physalis-Erbsen mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Putencurry „Tobago Style“
Rezept anzeigen

Überbackenes Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelgratin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

"Chicken Elisabeth"

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und mit Öl, Salz und Curry marinieren. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Etwas Öl und die Nudeln hinzugeben und drei Minuten kochen. Das Zitronengras waschen. Butter in einer Pfanne zerlassen, das Zitronengras hineingeben und ziehen lassen. Den Koriander fein hacken. Die Nudeln abschütten, abtropfen lassen und anschließend in der aromatisierten Butter schwenken. Mit dem Koriander bestreuen. Die Rosinen blanchieren und abtropfen lassen.

Für die Mayonnaise die Eier trennen und die Eigelbe in den Mixer geben. Nach und nach Olivenöl hinzugeben und die Mayonnaise mit Salz abschmecken. Die Sahne nur leicht aufschlagen, unter die Mayonnaise heben und mit Curry, Salz und Honig abschmecken. Die Sauce mit etwas Mehl und saurer Sahne eindicken lassen.

Öl in einer größeren Pfanne erhitzen und die Hühnchenstreifen darin kurz anbraten. Die Rosinen unter das Fleisch mischen und die Sauce darüber gießen. Die Mandelblättchen in der Pfanne leicht anrösten. Das Ganze auf einem tiefen Teller anrichten. Zuletzt mit den gerösteten Mandeln bestreuen und mit Korianderblättern dekorieren.
 

Zutaten für zwei Personen:

400 g Hühnerbrust, ohne Haut, küchenfertig
300 g Bandnudeln
100 g Bio-Rosinen, ohne Stiele
250 ml Sahne
100 ml Sahne, sauer
4 EL Honig
120 g Mehl
2 Eier
1 Bund Koriander
4 Stangen Zitronengras
100 g Mandelblättchen
Salz
Olivenöl
Butter
Currypulver, mild
Currypulver, scharf
 



Rezeptkategorien: Geflügel, Pasta & Co.
Schlagworte: Hühnerbrust, Bandnudeln, Sahne, Rosinen, Mandelblättchen

Bewertung Rezept: