Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Liebstöckel-Riesling-Süppchen
Rezept anzeigen

Lauchsuppe
Rezept anzeigen

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele
Rezept anzeigen

Latte Macchiato von Chili-Tomaten
Rezept anzeigen

Orangen-Karottensuppe mit Kumquatscheiben
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Curry-Kürbis-Süppchen mit gebratenen Specklinsen

Die Küchenschlacht

Zubereitung:

Den Kürbis von der Schale befreien, entkernen und in zentimetergroße Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln und Äpfel schälen und klein würfeln. Den Knoblauch fein hacken.

Etwas Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch kurz im heißen Öl anschwenken und dann die Gemüse- und Apfelwürfel hinzufügen und anrösten. Zum Schluss mit dem braunen Zucker etwas karamellisieren. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Currypaste, Pfeffer und Salz abschmecken und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Die Linsen in einen Topf mit heißem Wasser geben und gar kochen. In einer zweiten Pfanne zwei Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen. Die Zwiebel abziehen und klein schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebelwürfeln im heißen Öl anbraten.

Die Sahne steif schlagen. Die Kokosmilch in einem Topf erwärmen, mit dem Pürierstab aufschäumen. Das gar gekochte Gemüse pürieren und die geschlagene Sahne einrühren. Speck und Linsen dazugeben und das Ganze mit Pfeffer, Salz und Curry abschmecken. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit etwas Kürbiskernöl, dem Kokosschaum und den Chilifäden garnieren.

Zutaten für zwei Personen:

25 g Bauchspeck
25 g Linsen, geschält, schnellkochend
1 Muskatkürbis
2 Karotten
2 Kartoffeln
2 Äpfel
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL Currypaste, alternativ Currypulver
200 ml Schlagsahne
100 ml Kokosmilch
5 EL Kürbiskernöl
2 EL Zucker, braun
1 Msp. Chilifäden
Sonnenblumenöl, zum Braten



Rezeptkategorie: Suppen
Schlagworte: Muskatkürbis, Linsen, Bauchspeck, Karotten, Kartoffeln, Apfel, Äpfel, Kokosmilch, Kürbiskernöl

Bewertung Rezept: