Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Knusprig gebratene Regenbogenforelle
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Dorade in der Salzkruste

LLL - Thomas Helmer & Yasmina Filali 

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Dorade entschuppen, die Flossen mit einer Schere abschneiden und gut waschen. Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Ebenso die halbe Zwiebel in Scheiben schneiden. Die Bauchhöhle mit den Rosmarinzweigen, dem Knoblauch, den Zwiebel- und Zitronenscheiben füllen. Die Eier trennen und das Eiweiß leicht anschlagen.

Das Meersalz mit dem Eiweiß, Mehl und Wasser gut vermengen und einen kleinen Teil auf ein Backblech streichen. Die gefüllte Dorade darauf legen und mit der restlichen Salzmasse gut umhüllen, so dass der Fisch ganz bedeckt ist. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten garen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Zitrone auspressen. Die Kartoffeln kurz in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Avocado schälen, halbieren und den Stein entfernen. Die Avocadohälften in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Kartoffel- und Avocadoscheiben kreisförmig, leicht überlappend auf einen Teller auflegen. Die Sahne schlagen.

Den Fischfond einreduzieren lassen. Zwei Eigelb und vier Esslöffel reduzierten Fischfond in einem Schlagkessel über heißem Wasserdampf schaumig schlagen. Vom Feuer nehmen und kurz weiterschlagen. Die Butter erwärmen und langsam unter ständigem Rühren zugeben. Zum Schluss das Trüffelöl und die geschlagene Sahne unterheben. Mit Salz würzen.

Die Avocado- und die Kartoffelscheiben mit der Gratiniermasse leicht nappieren und im Backofengrill goldbraun gratinieren.

Die Salzkruste aufbrechen, die Haut von dem Fisch entfernen, die Filets ablösen und auf dem Avocado-Kartoffel-Gratin anrichten. Mit Kerbel garnieren.

Zutaten für vier Personen:

Für die Dorade:
1 Dorade, ca. 1,5 kg
1 Zweig Rosmarin
1 Knolle Knoblauch
0,5 Zwiebel
1 Zitrone, unbehandelt
2 kg Meersalz
4 Eier
100 g Mehl
70 ml Wasser

Für das Avocado-Kartoffel-Gratin:
2 Kartoffeln
3 Avocados
4 Tropfen Trüffelöl
50 ml Fischfond
40 g Butter
30 g Sahne
Salz
Kerbel, zum Garnieren  



Rezeptkategorien: Fisch, Kartoffeln, Leicht & Gesund
Schlagworte: Dorade, Meersalz, Kartoffeln, Avocados, Salzkruste, Dorade in Salzkruste

Bewertung Rezept: