Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Karotten-Ingwer-Suppe
Rezept anzeigen

Erbsensuppe mit Kopfsalat und Minze
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Fischfond
Rezept anzeigen

Rinderbrühe
Rezept anzeigen

Minestrone
Rezept anzeigen

Suppenhuhn zerteilen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Dunkler Kalbsfond

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Knochen kalt abbrausen, auf einem Backblech verteilen und im Ofen unter gelegentlichem Wenden etwa 1 Stunde braun anrösten. Das Blech herausnehmen und die Knochen abkühlen lassen.


2. Die Schalotten, die Möhre und den Sellerie schälen. Den Lauch putzen und waschen. Die Tomate waschen und den Stielansatz entfernen. Das Gemüse in Würfel oder Stücke schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen, etwas andrücken und mit den Kräutern, dem Tomatenmark, dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern in den Topf geben und einige Minuten mit anbraten. Die Knochen hinzufügen und kurz mitbraten. Nach und nach mit beiden Weinsorten ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen.


3. Dann 2 l kaltes Wasser in den Topf geben und aufkochen. Den Fond bei schwacher Hitze offen 3 bis 4 Stunden köcheln lassen, dabei ab und zu den entstehenden Schaum mit dem Schaumlöffel abschöpfen. Den Fond durch ein feines Sieb gießen und nach Belieben mit Salz würzen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Diesen kräftigen Fond verwende ich für würzige dunkle Fleischsaucen. Er passt besonders gut zu Rind, schmeckt aber auch zu herzhaftem Schweinefleisch.

Zutaten für ca. 1 l

  • 1 kg klein gehackte
  • Kalbsknochen
  • 4 Schalotten
  • 1 Möhre
  • ca. 100 g Knollensellerie
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Tomate
  • 2 EL Olivenöl
  • je 2 Zweige Rosmarin
  • und Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL weiße Pfefferkörner
  • 200 ml Rotwein
  • 100 ml roter Portwein

Zubereitungszeit:
ca. 5 Stunden



Rezeptkategorie: Suppen

Bewertung Rezept: