Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Hummer in Butterfond
Rezept anzeigen

Garnelen auf Peperonispinat
Rezept anzeigen

Krebse im eigenen Sud
Rezept anzeigen

Hecht-Forellen-Nockerl mit Krebsen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Eiertörtchen mit Garnelen

Zubereitung:

1. Für die Törtchen den Backofen auf 150°C vorheizen. Vier Tarteförmchen (à 10 cm Durchmesser) einfetten und den Boden jeweils mit Backpapier auslegen.

2. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen und waschen. Den Zucchino putzen und waschen, die Champignons putzen und trocken abreiben. Das vorbereitete Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

3. Die Gewürzbutter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Gemüsewürfel darin mit den Schalotten andünsten. Mit 1 Prise Oregano, Chilisalz und Muskatnuss kräftig würzen und auf die Förmchen verteilen. Die Eier mit der Milch verquirlen und über das Gemüse gießen.

4. Die Eiertörtchen im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und mit einem kleinen Messer vom Rand lösen.

5. Für die Garnelen die Riesengarnelen schälen, am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. In einer Pfanne 1 EL Gewürzbutter erhitzen und die Garnelen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite knapp 1 Minute anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Garnelen in der Resthitze weitere 1 bis 2 Minuten ziehen lassen. Das Currypulver darüberstäuben und mit Chilisalz würzen. Die restliche Gewürzbutter dazugeben und die Garnelen darin wenden.

6. Die Eiertörtchen auf vorgewärmte Teller stürzen und das Backpapier entfernen. Die Garnelenhälften daneben anrichten. Nach Belieben mit Feldsalat und Thymianzweigen garnieren.

Für 4 Personen

Für die Törtchen:
1 kleine rote Paprikaschote
1/2 kleine gelbe Paprikaschote
100 g Zucchino
80 g Champignons
100 g Schalotten
1 EL Gewürzbutter
getrockneter Oregano
mildes Chilisalz
frisch geriebene Muskatnuss
4 Eier
4 EL Milch (oder Sahne)

Für die Garnelen:
8 Riesengarnelen
5 EL Gewürzbutter
mildes Currypulver
mildes Chilisalz

Außerdem:
Butter für die Förmchen
 



Rezeptkategorie: Meeresfrüchte
Schlagworte: Törtchen, Garnelen, Eier, Paprika, Zucchini

Bewertung Rezept: