Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Eingelegtes Gemüse mit Garnelen

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für das Gemüse die Karotten putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben in Salzwasser 4 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Den Fenchel putzen, waschen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden, sodass der Strunk die Blätter zusammenhält, und die Scheiben nochmals längs halbieren. Den Zucchino putzen, waschen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in 2 bis 3 cm große Blätter schneiden.

3. Die Fenchel- und Zucchinischeiben nacheinander in 2 EL Olivenöl bei milder Hitze auf beiden Seiten anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In einer weiteren Pfanne die Paprikastücke mit den Zwiebelblättern in 1 EL Olivenöl 2 Minuten anbraten. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Thymian und den Karottenscheiben in die Pfanne geben. Die Gemüse-Gewürz-Mischung mit dem Fenchel und dem Zucchino in eine Form füllen. Den Essig und das restliche Olivenöl darüberträufeln und alles gut vermischen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Cayennepfeffer und Zucker würzen.

4. Für die Garnelen die Riesengarnelen schälen, am Rücken einschneiden und den Darm entfernen. Die Garnelen längs halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin bei milder Hitze auf der Hautseite etwa 1 Minute anbraten und wenden. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Garnelen in der Resthitze noch etwa 1 Minute ziehen lassen. Die Garnelen auf einem vorgewärmten Teller beiseite stellen.

5. Das Fett mit Küchenpapier aus der Pfanne tupfen und die Butter darin bei milder Hitze zerlassen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Ingwer, der Vanilleschote und dem Zimt dazugeben.

6. Die Garnelen nochmals in der Gewürzbutter erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das eingelegte Gemüse auf Teller oder auf einer Servierplatte verteilen und die Garnelen daraufsetzen.
 

Tipp:

Wenn Sie Schärfe im Essen mögen, geben Sie einfach noch 3 kleine rote Chilischoten in die Gewürzbutter. 

Zutaten für 4 Personen:

Für das Gemüse:
2 kleine Karotten
Salz
1 kleine Fenchelknolle
1/2–1 kleiner Zucchino
je 1 rote und gelbe Paprikaschote
1 weiße Zwiebel
5–6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
2 kleine Thymianzweige
1 EL Apfelessig
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Zucker

Für die Garnelen:
400 g Riesengarnelen
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Knoblauchzehe
2 Scheiben Ingwer
1/2 ausgekratzte Vanilleschote
1 Splitter Zimtrinde
Salz
Pfeffer aus der Mühle
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Meeresfrüchte, Vorspeisen
Schlagworte: eingelegtes Gemüse mit Garnelen, Karotten, Fenchel, Zucchini, Paprika, Riesengarnelen, Garnelen mit Gemüse

Bewertung Rezept: