Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Gebratene Jakobsmuscheln auf Vanillespinat mit Rotweinbutter
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Seezungenfilets im Haselnussmantel mit Orangenspargel
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Erbsen-Minz-Gazpacho mit Joghurt und Jacobsmuschelcrostini

Lanz kocht: 

Zubereitung:

 

Erbsen-Minz-Gazpacho:
Die Erbsen aus den Schoten brechen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Erbsen zwei bis drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch ebenfalls kurz blanchieren. Alles zusammen mit der Hälfte der Minzeblättchen, Joghurt, Apfel und Gemüsefond in einen Glasmixer geben und fein pürieren. Die Gazpacho durch ein Sieb passieren. Mit Limettensaft, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

 

Jacobsmuschelcrostini:
Jacobsmuscheln fein würfeln, in eine Schüssel geben und auf Eis stellen. Frühlingslauch putzen, waschen und fein würfeln. Koriander abbrausen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Limettenschale fein abreiben, den Saft auspressen. Das Jacobsmuscheltatar mit Lauch, Koriander, Limettensaft und –schale und dem Olivenöl vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle abschmecken und bis zum Anrichten kalt stellen.

Das Ciabatta in dünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne goldbraun rösten. Das Jacobsmuscheltatar auf den Brotscheiben verteilen. Die Gazpacho mit frisch gehackter Minze mischen, in gekühlte Teller verteilen und mit den Crostini servieren.

Zutaten für vier Personen

 

Erbsen-Minz-Gazpacho:
1 Kg Erbsenschoten
2 – 3 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
0,5 Bund Minze
150 g Naturjoghurt
1 Apfel, grün
500 ml Gemüsefond
1 Limette
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chili aus der Mühle

 

Jacobsmuschelcrostini:
12 Jacobsmuscheln, frisch, küchenfertig
2 Stangen Frühlingslauch
3 Zweige Koriander
1 Limette, unbehandelt
40 ml Olivenöl
1 Ciabatta
30 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chili aus der Mühle
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Meeresfrüchte, Suppen, Vorspeisen
Schlagworte: Erbsen, Minze, grüne Äpfel, Naturjoghurt, Jacobsmuscheln, Ciabatta

Bewertung Rezept: