Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Filetto alla „Rossini“

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Den Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Rinderfilet:
Rinderfilets in einer Pfanne in heißem Öl mit Thymian und Rosmarin circa 30 Sekunden anbraten. Mit etwas Calvados ablöschen, danach den Rotwein dazugeben und etwas einkochen lassen. Rinderfond dazugeben und mit der Temperatur runterfahren. Wenn die Sauce etwas sämiger wird, etwas Madeira dazugeben und alles einkochen lassen. Alles zusammen für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach der Hälfte der Zeit, den Backofen auf 70 Grad runterschalten.

Inzwischen die Pfanne heiß werden lassen, ganz wenig Butter dazugeben und die vier Scheiben Gänsestopfleber circa zwei Minuten anbraten. Eine halbierte Zwiebel mit in die Pfanne geben. Mit restlichem Calvados und Madeira ablöschen. Rinderfilet aus dem Ofen nehmen, kurz aufwärmen, restliche Butter in Scheiben in etwas Mehl wenden und zu der Sauce geben. Alles wieder etwas einkochen lassen, bis die Sauce richtig schön sämig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lauchgemüse:
Lauchstange der Länge nach halbieren, fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter kurz anbraten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf vorgewärmte Teller zuerst den Lauch geben, darauf das Rinderfilet und dann die Gänsestopfleber legen. Mit Sauce übergießen und zum Schluss den schwarzen Trüffel darüber hobeln.
 

Zutaten für vier Personen:

Rinderfilet:
4 Rinderfilets
50 ml Calvados
150 ml Rotwein
200 ml Rinderfond, dunkel
50 ml Madeira
50 g Butter
4 Scheiben Gänsestopfleber
1 Zwiebel
Thymian
Rosmarin
Mehl
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Lauchgemüse:
1 Lauchstange
Butter
Muskat
Salz
Pfeffer
Trüffel, schwarz
 



Rezeptkategorien: Fleisch, Geflügel, Gemüse
Schlagworte: Rinderfilets, Calvados, Madeira, Gänsestopfleber, Lauchstange, schwarze Trüffel

Bewertung Rezept: