Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Brioche-Knödel
Rezept anzeigen

Topfenspätzle
Rezept anzeigen

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Nudeln vorkochen
Rezept anzeigen

Böhmische Serviettenknödel
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Fingernudeln

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Die Kartoffeln abgießen, möglichst heiß pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.

2. Von den durchgepressten Kartoffeln 500 g abwiegen und mit der braunen Butter und den Eigelben vermischen. Das Mehl mit der Speisestärke mischen, auf die Kartoffelmasse sieben und locker unterkneten. Den Fingernudelteig mit Salz und Muskatnuss würzen.

3. Den Teig dritteln und jedes Teigstück auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu Rollen von etwa 1 1/2 cm Durchmesser formen. Die Rollen in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und diese mit leicht bemehlten Händen zu etwa 7 cm langen Rollen formen, deren Enden spitz zulaufen.

4. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Sieden bringen. Die Fingernudeln hineingeben und wenige Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die Fingernudeln einmal aufkochen lassen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fingernudeln darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Butter hinzufügen und die Fingernudeln darin wenden.
 

Tipp:

Der fertige Fingernudelteig sollte gleich verarbeitet werden, damit er seine Konsistenz behält und sich gut formen lässt. Aus dem gleichen Teig können Sie auch Gnocchi herstellen: Dafür die Rollen in 1 bis 1 1/2 cm breite Stücke schneiden, in Salzwasser garen und nicht mehr anbraten. 

Zutaten für 4 Personen:

600 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 TL Kümmelsamen
2 EL braune Butter (siehe braune Butter)
2 Eigelb
60 g doppelgriffiges Mehl (Wiener Grießler)
60 g Speisestärke
frisch geriebene Muskatnuss
Mehl für die Arbeitsfläche
1–2 EL Öl
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
 



Rezeptkategorien: Beilagen, Kartoffeln, Rezepte für Kinder, Snacks & Sandwiches, Vegetarische
Schlagworte: Fingernudeln, Kartoffeln, Beilage, Braten, Schupfnudeln, Kartoffelnudeln, vegetarisch

Bewertung Rezept: