Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Reis dämpfen
Rezept anzeigen

Kürbis-Risotto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Fingernudeln & Kartoffelgratin

Alfons Schuhbeck
Schuhbecks neue Kochschule

Zubereitung:

Fingernudeln
Kartoffeln waschen, in Salzwasser mit Kümmel weich kochen. Abgießen, heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. 30 Min. abkühlen lassen. 500 g Kartoffeln abwiegen, mit brauner Butter und Eigelben verrühren. Mehl und Stärke mischen. Über die Kartoffelmasse sieben und mit den Händen unterkneten. Den Teig mit Salz und Muskatnuss würzen und dritteln. Teigdrittel auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu Rollen à 1 cm Ø formen und diese in
ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Teigstücke mit leicht bemehlten Händen zu etwa 7 cm langen Nudeln mit spitzen
Enden formen. In siedendem Salzwasser 5 Min. ziehen lassen. Einmal aufkochen, herausheben und auf Küchenpapier

abtropfen lassen.

 

Kartoffelgratin
Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten. Die Sahne in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Knoblauch, Ingwer,
Zitronenschale und Thymian in die Sahne geben und 5 Min. darin ziehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die ganzen Gewürze wieder entfernen und die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben mit der Sahne mischen und in die Form füllen. Das Kartoffelgratin im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Min. goldbraun backen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Andrea Kram und Bernd Gölling

 

Im Video-Rezept: Saftiges Kartoffelgratin

 

Tipp:

» Die Fingernudeln sind fertig, wenn sie an die Oberfläche steigen. Nach dem Abtropfen brät man sie am besten in einer Pfanne in 1 EL Öl bei mittlerer Hitze rundum goldbraun. Mit Salz und Pfeffer würzen, 2 EL Butter hinzufügen und die Fingernudeln darin wenden.Noch würziger wird das Kartoffelgratin, wenn man es zusätzlich mit 1 Prise Oregano würzt. «

Für die Fingernudeln:

  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz · 1 TL Kümmelsamen
  • 2 EL braune Butter
  • 2 Eigelb · 60 g doppelgriffiges Mehl (Wiener Grießler) · 60 g Speisestärke
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Für das Kartoffelgratin:

  • 1 EL Butter für die Form
  • 400 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und
  • halbiert) · 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Thymianzweig
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln

 



Rezeptkategorien: Beilagen, Kartoffeln, Vegetarische

Bewertung Rezept: