Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Plattfisch häuten und filetieren
Rezept anzeigen

Fisch schuppen
Rezept anzeigen

Fischfilet braten
Rezept anzeigen

Lachs beizen
Rezept anzeigen

Fisch pochieren
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Fischsuppe mit klarem Tomatenfond

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier


1. Die Tomaten waschen, vierteln und dabei die Stielansätze entfernen. Mit den Dosentomaten im Küchenmixer fein pürieren und mit Meersalz würzen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.


2. Die Tomaten in einem Topf mit den Eiweißen verrühren und bei schwacher Hitze langsam erwärmen, damit die Suppe nicht anbrennt. Dann einmal aufkochen lassen.


3. Den Knoblauch ungeschält andrücken. Die Kräuter, den Knoblauch und die Zitronenschale zur Suppe geben und alles bei schwacher Hitze 1 Stunde ziehen lassen, bis sich das Fruchtfleisch absenkt.


4. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten, geöffnete Muscheln aussortieren. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Schalotte darin bei mittlerer Hitze andünsten. Die Muscheln dazugeben, mit dem Wein ablöschen und zugedeckt 3 bis 4 Minuten garen. Geschlossene Muscheln entfernen.


5. Die Fischfilets waschen, mit Salz würzen und in einen Topf geben. Den Spinat verlesen und waschen, grobe Stiele entfernen. Die Blätter in Stücke zupfen und zum Fisch geben. Etwa ½ l klaren Tomatenfond dazugeben und den Fisch darin bei schwacher Hitze 3 bis 4 Minuten glasig ziehen lassen.


6. Den restlichen klaren Tomatenfond in vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Den Fisch und die Muscheln mit dem Spinat hineinlegen und servieren. Dazu schmeckt geröstetes Weißbrot mit Knoblauch.

 

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Foodfotografie: Stefan Braun

Tipp:

Zutaten für 4 – 6 Personen:

 

  • 1 kg vollreife Tomaten
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • (240 g Abtropfgewicht)
  • Meersalz
  • ½ Bund Basilikum
  • ½ Bund Estragon
  • 2 Zweige Thymian
  • 14 Eiweiße (alternativ ½ l Eiweiß aus dem Tetrapak)
  • 3 Knoblauchzehen
  • abgeriebene Schale von
  • ¼ unbehandelten Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • ca. 600 g gemischte Fischfilets (z. B. Forelle, Saibling, Wolfsbarsch, Dorade)
  • 200 g Blattspinat



Rezeptkategorien: Fisch, Suppen, Vorspeisen
Schlagworte: Fischsuppe, Fisch, Vorspeise, Schnelles Rezept

Bewertung Rezept: