Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Brezenknödel
Rezept anzeigen

Obatzda mit Birnen und Croûtons
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Schokoladensoufflé
Rezept anzeigen

Brandteig
Rezept anzeigen


Mürbteig blindbacken
Rezept anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Frischkäsesurprise im Strudelblatt mit getrockneten Tomaten

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für die Tomaten den Backofen auf 90 °C vorheizen. Den Thymian waschen und trocken tupfen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln und auf ein Backblech legen. Mit braunem Zucker und Salz bestreuen und den Thymian dazulegen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde trocknen lassen.


2. Für die Paprikasauce den Knoblauch schälen. Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen, den Knoblauch dazugeben, kurz in der Milch köcheln lassen und wieder herausnehmen. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel kurz in kochendem Wasser blanchieren. Gut abtropfen lassen und mit dem Knoblauch in einen hohen Rührbecher geben. Paprikaschoten und Ajvar hinzufügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


3. Für die Strudel die Strudelteigblätter nach Packungsanweisung nebeneinander auftauen lassen. Die Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben darin auf beiden Seiten etwa 2 Minuten dünsten.


4. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.


5. Die Zucchinischeiben auf den Strudelblättern verteilen, die Ränder dabei frei lassen. Den Ziegenfrischkäse mit den Pinienkernen und dem Basilikum verrühren und auf den Zucchinischeiben verteilen. Die Seitenränder über die Füllung schlagen und die Strudel aufrollen. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Strudel darin auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten.


6. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und auf Teller verteilen. Die Strudel daneben anrichten und die Paprikasauce dazu reichen.

 

 

Tipp:

» Kocht man den Knoblauch kurz in Milch, dann verliert er seine Schärfe und wird milder. Außerdem hat man am nächsten Tag keinen unangenehmen Geschmack im Mund.«

Zutaten für 4 Personen:


Für die getrockneten Tomaten:

  • 2 Zweige Thymian
  • 10 reife Tomaten
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 TL Salz
  • Für die Paprikasauce:
  • 4 Knoblauchzehen
  • ca. 50 ml Milch
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g geschälte rote Paprikaschoten (aus dem Glas)
  • 2 EL Ajvar
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

 

Für die Strudel:

  • 4 Strudelteigblätter (tiefgekühlt)
  • 2 gelbe Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Pinienkerne
  • 2 Bund Basilikum
  • 6 Ziegenfrischkäsetaler (z. B. Picandou)



Rezeptkategorien: Backrezepte, Schnelle Rezepte, Vegetarische, Vorspeisen

Bewertung Rezept: