Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Blaukraut
Rezept anzeigen

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Brezenknödel
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Schokoladensoufflé
Rezept anzeigen

Brandteig
Rezept anzeigen


Mürbteig blindbacken
Rezept anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Frischkäsetartes mit Artischockenchips

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier


1. Für die Tartes am Vortag die gesalzene Butter zerlassen. Die Filoteigblätter einzeln mit der gesalzenen Butter bestreichen und übereinanderlegen. Leicht beschweren und über Nacht kühl stellen.


2. Am nächsten Tag für den Belag den Frischkäse Zimmertemperatur annehmen lassen. Grob mit der Crème fraîche und dem Eigelb verrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.


3. Für die Garnitur von der Artischocke den Stiel sowie die harten Blattspitzen im oberen Teil abtrennen, die verbliebenen Blätter rund um den Artischockenboden abschneiden. Das »Heu« mit einem Teelöffel oder Kugelausstecher herauslösen. Den Artischockenboden vierteln, in feine Scheiben schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln.


4. In einem kleinen Topf reichlich Öl erhitzen – es ist heiß genug, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Blasen bilden. Die Artischockenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und im Öl leicht braun und kross frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.


5. Vom Radicchio die einzelnen Blätter ablösen, waschen und trocken schleudern. Die Blätter übereinanderlegen, aufrollen und in sehr feine Streifen schneiden.


6. Den Backofen auf 190 °C (Umluft) vorheizen. Das Filoteigblatt in 4 Quadrate(à 15 x 15 cm) schneiden und auf mit Backpapier belegte Backbleche verteilen. Jedes Teigquadrat mit 1 gehäuften EL (etwa 30 g) des Belags bestreichen. Die Tartes im Ofen etwa 6 Minuten backen.


7. Den Essig mit dem Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Radicchio damit marinieren. Die Tartes aus dem Ofen nehmen und mit den Artischockenchips und etwas Radicchio garnieren.

Zutaten für 4 Personen:


Für die Frischkäsetartes:

 

  • 1 EL gesalzene Butter
  • 4 Filoteigblätter
  • 60 g Frischkäse (z. B. Robiola del Beco)
  • 120 g Crème fraîche
  • 1 Eigelb
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • Für die Artischockenchips:
  • 1 Artischocke
  • Saft von ½ Zitrone
  • Öl zum Frittieren
  • Salz


Außerdem:

 

  • ½ Radicchio
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle


Rezeptkategorien: Backrezepte, Vegetarische, Vorspeisen
Schlagworte: Frischkäse, Tartes, Überbacken, Vegetarisch, Vorspeise

Bewertung Rezept: