Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gebackene Cannelloni mit Schokoladenfüllung

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Am Vortag den Zucker mit 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben und
unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Flüssigkeit goldbraun und dicklich ist. Den Karamell mit Milch und Sahne ablöschen und den Honig unterrühren. Die Karamellmilch so lange köcheln lassen, bis sie glatt ist. Den Topf vom Herd nehmen.


2. Die Kuvertüre klein hacken und in eine Schüssel geben. Die heiße Karamellmilch darübergießen und die Kuvertüre unter Rühren schmelzen. Die Masse abkühlen lassen und über Nacht kühl stellen.


3. Am nächsten Tag den Frühlingsrollenteig in der Verpackung aus dem Tiefkühlfach nehmen und etwa 10 Minuten antauen lassen. Die Schokoladencreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (etwa 1 cm Durchmesser) geben. Die Teigblätter portionsweise nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen (den restlichen Teig wieder einfrieren). Die Teigränder mit verrührtem Eigelb bestreichen. Je 1 Streifen Schokocreme parallel zum unteren bestrichenen Rand auf die Teigblätter spritzen, dabei an den Seiten den bestrichenen Rand ebenfalls frei lassen. Die Seiten der Teigblätter nach innen einschlagen (damit die Füllung beim Frittieren nicht herausläuft) und die Teigblätter von der Seite mit der Füllung her aufrollen. Die Schokoröllchen mit Frischhaltefolie bedecken.


4. Das Öl in der Fritteuse oder im Wok erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn an einem hineingehaltenen Kochlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. Die Schokoladen-Cannelloni portionsweise in das heiße Öl geben und goldbraun und knusprig frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die warmen Schokoladen-Cannelloni nach Belieben mit frischen Beeren und Fruchtmark anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Eine Packung Frühlingsrollenteig (aus dem Asienladen) enthält mehr Teigblätter, als Sie für die gebackenen Cannelloni brauchen. Wenn Sie die Blätter in der Verpackung lassen, können Sie den Rest später einfach wieder einfrieren. Entnehmen Sie nur so viele Teigblätter, wie Sie verarbeiten können, denn sie trocknen schnell aus und lassen sich dann nicht mehr gut formen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 40 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 130 g Sahne
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 12 Blatt Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt, ca. 20 x 20 cm; siehe Tipp)
  • 1 Eigelb
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde
Kühlzeit: über Nacht

 



Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: