Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gebratene Kalbsleber mit karamellisiertem Pfirsich und Rucola

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

Zubereitung:

1. Die Pfirsiche leicht einritzen. Kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, häuten und halbieren. Die Steine entfernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.


2. In einer Pfanne 30 g Butter erhitzen und die Pfirsiche hineingeben, mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Mit Moscato ablöschen und die Pfirsiche herausnehmen. Piment, Vanilleschote, -mark und nach Belieben 1 Zimtstange hinzufügen und den Sud auf 3 bis 4 EL einkochen lassen. Durch ein Sieb gießen, die Pfefferbeeren leicht andrücken und dazugeben.


3. In einer Pfanne die übrige Butter erhitzen und die trocken ge-tupfte Leber dar-in auf beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten braten, nach dem Wenden den Salbei hinzufügen. Den Gewürzsud mit Salz, Pfeffer, Es-sig und Öl verrühren. Pfirsiche und Rucola untermischen und auf Teller verteilen. Die Leber mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und darauf anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 große Pfirsiche
  • 80 g Rucola
  • ½ Vanilleschote
  • 60 g Butter
  • 1 TL brauner Zucker
  • 150 ml Moscato (ital. Dessertwein; ersatzweise Marsala)
  • 5 Pimentkörner
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren
  • 4 dünne Scheiben Kalbsleber
  • ca. 10 Salbeiblätter
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL milder Weißweinessig
  • 4 EL Traubenkernöl
  • Fleur de Sel


Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: