Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Hummer in Butterfond
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Wasabi-Kartoffelpüree
Rezept anzeigen


Rührei mit Krabben
Rezept anzeigen


Asia-Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gebratener Rhabarber mit Jakobsmuscheln im Kokosschaum

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für den Rhabarber die Rhabarberstangen putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Rhabarber darin 2 Minuten unter Rühren andünsten. Den Puderzucker darüberstreuen und karamellisieren. Mit dem Zitronensaft ablöschen. Den Rhabarber zugedeckt beiseitestellen.


2. Für den Kokosschaum die Kokosmilch, den Fond und den Ananassaft in einen Topf geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz mit dem Stabmixer aufschäumen.


3. Für die Jakobsmuscheln die Muscheln waschen und trocken tupfen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1 bis 2 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


4. Den Rhabarber auf Teller verteilen, jeweils 4 Jakobsmuscheln danebensetzen und den Kokosschaum außen herumträufeln.

 

Und hier finden Sie viele weitere tolle Rhabarber-Rezepte

Tipp:

» Wer keine Muscheln mag, kann das Gericht auch mit weißem Fisch
zubereiten, zum Beispiel Kabeljau, Steinbutt, Seezunge oder Scholle. «

Zutaten für 4 Personen:

 

Für den Rhabarber:

  • 3 Stangen Rhabarber
  • 2 EL Butter
  • 40 g Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Für den Kokosschaum:
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Fischfond
  • 100 ml Ananassaft
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle

Für die Jakobsmuscheln:

  • 16 Jakobsmuscheln (ausgelöst, ohne Corail)
  • 1–2 EL Butterschmalz
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle


Rezeptkategorie: Meeresfrüchte

Bewertung Rezept: