Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gefüllte Kalbsbrust

Zubereitung:

Nach Rudi Färber


1. Für die Füllung die Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Von der Brühe 150 ml lauwarm erhitzen, darübergießen und die Brötchen 15 Minuten ziehen lassen.


2. Die Kalbsbrust innen und außen kräftig mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel einreiben. Die Eier und die Petersilie unter die Brötchen mischen und die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. In die Fleischtasche füllen und mit Küchengarn gut zunähen.


3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Karotte, die Petersilienwurzel und den Knollensellerie putzen und schälen. Die Zwiebel schälen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Kalbsknochen waschen und trocken tupfen.


4. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Knochen und das Wurzelgemüse darin bei starker Hitze anrösten. Die gefüllte Kalbsbrust auf das Gemüse in den Bräter legen und die restliche Brühe angießen.


5. Die Kalbsbrust im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 2 Stunden garen. Währenddessen mehrmals mit dem dunklen Bier und dem entstandenen Bratensaft übergießen. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen.


6. Die fertig gegarte Kalbsbrust aus dem Bräter nehmen und mit Alufolie zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Die Bratensauce durch ein feines Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Die Kalbsbrust in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passt Kartoffelsalat.

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 4 Brötchen (vom Vortag)
  • ½ l Rinderbrühe
  • 1 kg Kalbsbrust (ohne Knochen; vom Metzger eine tiefe Tasche hineinschneiden lassen)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • 3 Eier
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 3 – 4 Kalbsknochen
  • 2 EL Butterschmalz
  • ½ l dunkles Bier


Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: