Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Polettos Caesar Salad mit Pfefferthunfisch
Rezept anzeigen

Gegrillter Schwertfisch mit Tomaten-Brot-Salat
Rezept anzeigen

Glasierte Entenbrust mit Räucheraalbohnen
Rezept anzeigen

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Mango-Apfel-Vinaigrette
Rezept anzeigen

Minestrone mit Basilikumpesto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gefüllte Nordseescholle mit Pfifferlingen und Lardo di Colonnata

Zubereitung:

1 Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Schollen am Rückgrat bis zum Schwanzstück längs einschneiden und die Gräten mithilfe einer Küchenschere auslösen. Die Schollen waschen, trocken tupfen und leicht mit Fleur de Sel würzen.
2 Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schollen darin auf einer Seite anbraten. Wenden, die Kräuter und den ungeschälten Knoblauch dazugeben. Die Schollen auf der zweiten Seite ebenfalls anbraten, dann auf ein Backblech legen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 4 Minuten fertig garen.
3 Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die Pfifferlinge vorsichtig putzen und trocken abreiben – nur bei Bedarf kurz abbrausen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4 Die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen. In ein Sieb abgießen, dabei das Fett auffangen. Den Speck beiseitestellen.
5 Das Fett in der Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin anbraten. Die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Die Speckwürfel und die Kräuter untermischen und die Pilze mit Salz und Pfeffer  
abschmecken.
6 Die Schollen aus dem Ofen nehmen und die Haut an der aufgeschnittenen Seite abziehen. Die Schollen mit dem Pfifferlinggemüse füllen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Als Beilage dazu passen z.B. in Thymianbutter geschwenkte Gnocchi.

©ZS Verlag/Andrea Kramp und Bernd Gölling

Tipp:

Plattfische wie Schollen haben festes, sehr schmackhaftes Fleisch. Kenner schätzen vor allem frische Maischollen. Wer sich davor scheut, die Fische selbst aufzuschneiden, kann sie sich natürlich auch bereits vom Fischhändler entsprechend vorbereiten lassen.

Zutaten für 4 Personen
4 kleine Schollen (küchenfertig)
Fleur de Sel
2–3 EL Olivenöl
je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
2 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
4 Scheiben Lardo di Colonnata (ital. grüner Speck)
400 g kleine feste Pfifferlinge
1 TL Thymian (fein geschnitten)
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
Salz · Pfeffer aus der Mühle



Rezeptkategorien: Fisch, Leicht & Gesund, Schnelle Rezepte
Schlagworte: Scholle, Lardo, Pfifferlinge

Bewertung Rezept: