Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Gebackene Wachteln mit Apfelrisotto
Rezept anzeigen

Artischockensalat mit Maishähnchenbrust und weißer Tomatenvinaigrette
Rezept anzeigen

Maronensuppe mit geräucherter Entenbrust und Chili-Zimt- Croûtons
Rezept anzeigen

Mit Dörrobst gefüllte Maispoulardenbrust auf Kürbispolenta
Rezept anzeigen

Hähnchen im Kokos-Zitronengras-Sud mit Sesamreis
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gefüllte Perlhuhnbrust auf Granatapfelsalat und Himbeervinaigrette

LLL - Marie-Luise Marjan & Peter Hahne

Zubereitung:

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.

Schalotten schälen und fein würfeln, Aprikosen und Feigen ebenfalls fein würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Schalotten, Aprikosen und Feigen darin anschwitzen. Das Ganze mit Rum ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle würzen. Die Masse abkühlen lassen. In die Perlhuhnbrüste jeweils eine tiefe Tasche schneiden, mit der Dörrobstmischung füllen und gut andrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell mit Zahnstochern zustecken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Brüste darin von beiden Seiten anbraten und Rosmarin, Thymian und Knoblauch zugeben. Im Backofen circa zehn bis zwölf Minuten fertig garen.

Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Himbeeressig und Portwein verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und das Olivenöl einrühren. Zuletzt einige frische oder aufgetaute Himbeeren zugeben. Den Granatapfel halbieren und die Kerne vorsichtig mit einer Gabel auslösen. Den Salat mit dem Dressing marinieren, auf Tellern anrichten und die Granatapfelkerne darüber streuen. Die Perlhuhnbrüste in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.

Zutaten für vier Personen:

4 Perlhuhnbrüste, mit Haut (à ca. 140 g)
2 Schalotten
50 g Aprikosen, getrocknet
30 g Feigen, getrocknet
1 Granatapfel
50 g Himbeeren
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
0,5 Knolle Knoblauch
150 g Salat, gemischt (z.B. Frisée, Rucola, Feldsalat)
2 EL Himbeeressig
1 EL Portwein, rot
2 cl Rum
5 EL Olivenöl
2 EL Butterschmalz
20 g Butter
Zucker
Salz
Pfeffer
Chili, a.d. Gewürzmühle



Rezeptkategorien: Geflügel, Salate, Saucen
Schlagworte: Perlhuhn, Trockenfrüchte, Granatapfel, Salat

Bewertung Rezept: