Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Geschmorte Putenkeule

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Zwiebeln und die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Staudensellerie putzen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Putenkeulen waschen und trocken tupfen.

2. In einem Bräter 1 EL Öl erhitzen und die Putenkeulen darin rundherum anbraten und herausnehmen. Den Puderzucker in den Bräter stäuben und hell karamellisieren lassen. Das Tomatenmark unterrühren, mit Weißwein ablöschen und alles sirupartig einköcheln lassen.

3. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten-, Zwiebel- und Selleriewürfel darin andünsten. Gemüsewürfel in den Bräter geben und die Brühe angießen. Die Putenkeulen auf das Gemüse legen. Die flüssige Butter mit Salz würzen und die Putenkeulen damit bepinseln. Im Ofen auf der mittleren Schiene 1 1/2 bis 2 Stunden garen, die Putenkeulen dabei gelegentlich mit der flüssigen Butter bepinseln.

4. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Putenkeulen auf ein eingefettetes Backblech legen und wieder in den Ofen schieben. Die Backofentemperatur auf 200 bis 220 °C Oberhitze umschalten und die Putenkeulen 5 bis 10 Minuten bräunen.

5. Das Lorbeerblatt in den Bräter geben und die Schmorsauce auf dem Herd um ein Drittel einköcheln. Knoblauch, Zitronenschale und Thymian dazugeben, einige Minuten darin ziehen lassen und mit dem Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Putenkeulen mit der Schmorsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. 

Zutaten für 4 Personen:

2 Zwiebeln
1 Karotte
1 Stange Staudensellerie
2 Putenoberkeulen (à ca. 500 g; küchenfertig, mit Haut)
2 EL Öl
1 EL Puderzucker
1 EL Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein
350 ml Geflügelbrühe
50 g flüssige Butter zum Bepinseln
Salz
Öl für das Backblech
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
2 Thymianzweige
Pfeffer aus der Mühle  



Rezeptkategorie: Geflügel
Schlagworte: geschmorte Putenkeule, Putenoberkeule, Geflügel, Hauptspeise, schmoren

Bewertung Rezept: