Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Getrüffeltes Kalbskotelett mit Kürbispüree

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 140 °C vorheizen. Die Koteletts waschen und trocken tupfen. Den Fettrand der Koteletts mehrmals einschneiden. Seitlich in jedes Kotelett eine Tasche schneiden. Die Trüffel in feine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen von 1 Thymianzweig abstreifen. Die Petersilienblätter abzupfen und zusammen mit den Thy­mian­blättchen fein schneiden. Den Frischkäse mit den Kräutern und den Trüffeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben halbieren, die Frischkäsemasse darauf verteilen und den Schinken locker aufrollen. Die Schinkenröllchen in die Taschen der Koteletts schieben. Die Öffnungen mit kleinen Holzspießen verschließen.


2. In einer ofenfesten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Koteletts darin auf beiden Seiten kräftig anbraten. Das Öl entfernen, 1 EL Butter und die restlichen Thymianzweige hinzufügen und die Koteletts im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Mi­nu­ten gar ziehen lassen.


3. Inzwischen die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser etwa 10 Minuten kochen. Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten garen. Das Salzwasser abgießen und das Gemüse im Topf ausdampfen lassen. In einem kleinen Topf 50 g Butter zerlassen und braun werden lassen. Die braune Butter zur Kürbis-Kartoffel-Mischung geben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.


4. Die Koteletts aus dem Ofen und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit dem Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die restliche Butter in Stückchen einrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Trüffelsaft aus dem Glas abschmecken. Die Koteletts mit Sauce und Kürbispüree anrichten und nach Belieben mit einigen Trüffelscheiben garnieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Trüffel aus dem Glas sind günstiger, als man denkt. Sie können anstelle von Trüffel und gekochtem Schinken aber auch getrocknete Tomaten und Parmaschinken verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kalbskoteletts (à ca. 200 g; mit Knochen)
  • 10 g schwarze Trüffel (aus dem Glas)
  • einige Zweige Thymian
  • 2 – 3 Stiele Petersilie
  • 4 EL Frischkäse
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 dünne Scheiben gekochter Schinken
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Butter
  • 400 g vorwiegend fest­kochen­de Kartoffeln
  • 400 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Muskatkürbis)
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 ml Weißwein


Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse

Bewertung Rezept: