Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Kartoffelcremesüppchen mit Garnelen
Rezept anzeigen

Perlsüppchen mit gebratenen Jakobsmuscheln
Rezept anzeigen

Rote-Bete-Suppe mit Wasabischaum und knusprigen Garnelen
Rezept anzeigen

Vanille-Ingwer-Karotten-Suppe mit gebratenen Garnelen
Rezept anzeigen

Maronensuppe mit geräucherter Entenbrust und Chili-Zimt- Croûtons
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gratinierte Knoblauch-Rahmsuppe

LLL - Margot Werner & Uwe Hübner 

Zubereitung:

Den Backofen auf 250 Grad Grillfunktion vorheizen.

Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Knoblauchzehen ebenfalls abziehen, längs vierteln und kurz mit andünsten. Anschließend das Mehl einrühren und golden werden lassen. Den Rinderfond und die Crème double dazugießen und die Suppe zugedeckt etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Baguettescheiben rösten. Etwas Muskat reiben. Die Zitrone halbieren und etwa einen Esslöffel Zitronensaft auspressen. Die Oreganoblätter abzupfen und klein hacken. Den Gruyère reiben. Die Suppe mit dem Pürierstab durchmixen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Anschließend das Ganze durch ein Sieb in vier Tassen füllen. Das Brot darauf legen, mit dem Gruyère bestreuen und im Backofen goldbraun überbacken. Vor dem Servieren mit etwas Oregano bestreuen. 

Zutaten für vier Personen:

12 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
4 Scheiben Baguette
1 Muskatnuss
1 Zitrone, unbehandelt
20 g Gruyère (oder Emmentaler)
2 EL Butter
2 EL Mehl
750 ml Rinderfond
250 g Crème double
1 Zweig Oregano
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 

 

 



Rezeptkategorien: Suppen, Vorspeisen
Schlagworte: Knoblauch, Rahm

Bewertung Rezept: