Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Räucherlachs im Kartoffelröstimantel mit Limetten-Dip
Rezept anzeigen

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs und Meerrettich-Dip
Rezept anzeigen

Gebratenes Zanderfilet auf gerahmtem Winzerkraut
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

Gebratener Chicorée mit Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Griechisches Tsatsiki mit Zucchini-Küchlein

Die Küchenschlacht

Zubereitung:

Die Gurke halbieren. Eine Hälfte schälen, fein raspeln, salzen und zur Seite stellen. Die Knoblauchzehen häuten und fein hacken. Den Dill klein hacken. Die Zitrone in zwei Hälften schneiden. Den Saft einer halben Zitrone auspressen.

Joghurt in einer Schüssel cremig rühren. Mit Knoblauch, einem Schuss Essig und Öl, Zitronensaft, einer Prise Salz und dem Dill vermengen. Das Wasser, das sich aus der Gurke abgesetzt hat, abgießen. Die Gurke mit dem Joghurt vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Oliven garnieren.

Die Zucchini waschen und grob reiben. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls reiben. Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Zucchini, die Kartoffeln und die Zwiebeln in eine Schüssel geben. Petersilie fein hacken. Mit Ei, Mehl, Paniermehl und Petersilie vermengen und so lange kneten, bis eine feste Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus Puffer formen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Puffer zehn Minuten von beiden Seiten goldgelb backen. Die Tomate in heißem Wasser abbrühen und abziehen. Die abgezogene Haut in feine Streifen schneiden und als Garnitur auf das Tsatsiki geben. Das Tsatsiki mit den Zucchini-Küchlein anrichten. Dazu frisches Bauernbrot reichen.

Zutaten für zwei Personen:

300 g Joghurt, griechisch
300 g Zucchini
3 Zehen Knoblauch, groß
1 Zitrone
1 Salatgurke
1 Bund Dill
1 Glas Oliven, griechisch, schwarz, entkernt
5 Kartoffeln
3 Zwiebeln
1 Ei
1 Bauernbrot
3 EL Mehl
3 EL Paniermehl
1 Bund Petersilie, kraus
1 Tomate
Apfelessig
Olivenöl
Salz
Pfeffer



Rezeptkategorien: Dips, Gemüse, Schnelle Rezepte, Snacks & Sandwiches, Vegetarische
Schlagworte: Joghurt, Knoblauch, Zucchini, Oliven, Kartoffeln, Dill, Tsatziki, Tzatziki

Bewertung Rezept: