Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Grüne Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für die Sauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und weitgehend einkochen lassen. Die Brühe angießen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und die Sauce knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen. Das Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Sahne hinzufügen, alles nochmals kurz erhitzen. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren, die Butter untermixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

2. Für das Ragout die Kalbsleber putzen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden.

3. Den Puderzucker in einer großen Pfanne bei milder Hitze hell karamellisieren lassen und die Birnenspalten darin auf beiden Seiten leicht anbraten. Die Butter unterrühren. Die Leberstreifen hinzufügen und in der Butter 2 bis 3 Minuten braten. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Majoran würzen und die Petersilie unterrühren.

4. Für die Nudeln die Bandnudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salwasser sehr bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.

5. Die Sahnesauce zu den Bandnudeln in den Topf geben und beides erhitzen. Die Nudeln mit der Sauce auf vorgewärmten Pastatellern anrichten und das Leber-Birnen-Ragout darauf verteilen.
 

Tipp:

Damit die Leber zart bleibt, sollte sie immer bei milder Hitze und nicht zu lange gegart werden. Statt Birne passt auch Apfel oder Quitte. Die Quitte jedoch höchstens in 1/2 cm breite Scheiben schneiden, da ihr Fruchtfleisch ziemlich fest ist. 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Sauce:
1 große Zwiebel
1 EL Öl
70 ml trockener Weißwein
200 ml Geflügelbrühe
1 Lorbeerblatt
150 g Sahne
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss

Für das Ragout:
300 g Kalbsleber
1 kleine reife, feste Birne
1–2 TL Puderzucker
1–2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Majoran
1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

Für die Nudeln:
400 g grüne Bandnudeln
Salz
 



Rezeptkategorien: Fleisch, Pasta & Co.
Schlagworte: grüne Bandnudeln mit Leber-Birnen-Ragout, Nudeln, Pasta, Innereien, Leber, Braten, Birne

Bewertung Rezept: