Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrust mit einem Hauch indischer Gewürze
Rezept anzeigen

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste und asiatischen Spaghettini
Rezept anzeigen

Steinpilzcarpaccio mit gebratener Gänseleber
Rezept anzeigen

Polettos Amalfi-Gockel
Rezept anzeigen

Salzwiesenhuhn auf gebratenen Champignons mit Wildkräuterspinat
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde




Alfons Schuhbeck: Meine Regeln
Artikel anzeigen

Rosa Pfefferbeeren
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Hähnchen-Curry mit Basmatireis und Chapati

Lanz kocht:

Zubereitung:

Hähnchen-Curry mit Basmatireis:
Die Hähnchenkeulen in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili klein würfeln und hinzugeben. Kurz mit den Hähnchenkeulen anbraten. Anschließend 200 Milliliter Wasser hinzugeben und darin kochen bis das Fleisch zart ist. Hähnchenwürzmischung, schwarzes Salz und einige Lorbeerblätter dazugeben und mit kochen lassen. Wenige Minuten später ein Becher Joghurt hinzukippen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basmatireis waschen und mit einem Teelöffel Currypulver in Salzwasser kochen.

Chapati mit Minzsauce:
Chapati in Butter anbraten. Minzpaste in Joghurt verrühren.

Mangochutney:
Mango schälen, würfeln und mit Wasser, Zucker, Essig, Salz, Anis, dem Pfefferkorn, der Zimtstange, der Nelke, den Lorbeerblättern, Cayennepfeffer und Paprikapulver circa 20 Minuten kochen. Die Mango muss richtig weich werden. Alles zusammen anrichten und klein gehackten Koriander über das Hähnchen streuen.

Zutaten für vier Personen:

Hähnchen-Curry mit Basmatireis:
2 Hähnchenkeulen
2 Zwiebeln
4 Tomaten
1 Knolle Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Becher Joghurt
1 Schoten Chili
200 ml Wasser
0,5 TL Tomatenmark
400 g Basmatireis
1 TL Currypulver (gelb, rot oder orange)
Hähnchenwürzmischung
Salz, schwarz
Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer

Chapati mit Minzsauce:
2 Chapati (indisches Fladenbrot)
1 EL Butter
1 Minzpaste
1 Becher Joghurt

Mango Chutney:
1 Mango
10 ml Wasser
20 g Zucker
1 EL Essig
1 TL Salz
1 TL Anis, gemahlen
1 Pfefferkorn
1 Stange Zimt
1 Nelke
1 Lorbeerblatt
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver, süß
1 Bund Koriander, frisch



Rezeptkategorien: Geflügel, Reis
Schlagworte: Hähnchenkeulen, Basmatireis, Mango, Chutney, Ingwer, Joghurt, Chapati, Gewürze

Bewertung Rezept: