Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Entenbrust braten
Rezept anzeigen

Brathähnchen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Hähnchenfilet im Parmesanmantel mit Pfifferlingspesto

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für das Pfifferlingspesto die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Pfifferlinge putzen und trocken abreiben. Die Pilze auf einem feinen Hobel (z. B. einem Trüffelhobel) oder mit einem Messer in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.


2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Artischockenboden in kleine Würfel schneiden.


3. Für die Kartoffelbällchen die Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen.


4. Für das Hähnchenbrustfilet das Fleisch waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden. Die Eier und den Parmesan verrühren. Die Hähnchenbruststreifen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.


5. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbruststreifen durch die Eier-Parmesanmischung ziehen und im Öl rundum anbraten. Herausnehmen, in eine ofenfesten Form legen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 8 Minuten gar ziehen lassen.


6. Reichlich Öl in einem Topf oder in der Fritteuse auf 180 °C erhitzen – es ist heiß genug, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Blasen bilden. Die Kartoffelbällchen darin etwa 8 Minuten knusprig frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.


7. Die Tomaten, Pilze, Zwiebel und Kräuter mit dem Artischockenboden und den Pinienkernen in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Essig und das Olivenöl untermischen.


8. Die Hähnchenbruststreifen mit den Kartoffelbällchen und dem Pfifferlingspesto auf Tellern anrichten und mit der Balsamicocreme garnieren.

 

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr
 

Tipp:

» Pfifferlinge schmecken auch roh super. Sie müssen allerdings wegen möglicher Sandkörner gut geputzt werden, zum Beispiel mit Küchenpapier oder einem Pinsel. Außerdem ist es wichtig, sie sehr dünn zu hobeln. Durch das Marinieren schmecken sie fast nussig. «

Zutaten für 4 Personen:


Für das Pfifferlingspesto:

  • 2 Tomaten
  • 500 g Pfifferlinge
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 gegarter Artischockenboden (z. B. aus der Dose)
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Essig · 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Crema di Balsamico

Für die Kartoffelbällchen:

  • 2 große Kartoffeln
  • Öl zum Frittieren

Für das Hähnchenbrustfilet:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet · 2 Eier
  • 100 g geriebener Parmesan
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Mehl · 2 EL Öl


Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse, Leicht & Gesund

Bewertung Rezept: