Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Entenbrust aus der Thymian-Honigbeize mit Rapunzelsalat und Granatapfeldressing
Rezept anzeigen

Limonenhühnchen mit Sesamkartoffeln
Rezept anzeigen

Perlhuhnbrust an Gnocchi-Physalis-Erbsen mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Putencurry „Tobago Style“
Rezept anzeigen

Überbackenes Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelgratin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Hühnerfrikassee

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Suppengrün grob zerkleinern. Die Hühnerbrüste mit dem Suppengrün etwa 25 bis 30 Minuten im Geflügelfond gar kochen. Den Wildreis circa 20 bis 25 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Die Karotten und den grünen Spargel putzen, in kleine Stücke schneiden und in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken.

Mit dem Mehl und der Butter eine Mehlschwitze anrühren. Diese mit vier bis fünf Kellen des Geflügelfonds der Hühnerbrüste angießen. Sahne, Crème fraîche und gegebenenfalls Crème double hinzufügen. Die Zitronen halbieren und auspressen. Die Sauce mit Pfeffer, Salz und dem Saft der Zitronen abschmecken. Erbsen, Karotten und Spargel hinzufügen. Die Hühnerbrüste vom Knochen trennen und in Stücke schneiden. Ebenfalls zur Sauce hinzufügen. Blattpetersilie fein hacken und zur Sauce geben. Die Hühnerbrüste mit dem Gemüse und dem Reis auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Worcestershire-Sauce würzen.  

Zutaten für zwei Personen:

2 Hühnerbrüste, mit Haut und Knochen
4 Möhren, mittelgroß
300 g Spargel, grün
300 g Erbsen, tiefgekühlt
1 Ltr. Geflügelfond, hell
500 ml Sahne
200 g Crème fraîche
200 g Crème double
100 g Mehl
150 g Butter
1 Bund Petersilie, glatt
2 Zitronen
1 Bund Suppengrün
300 g Wildreis
Salz
Pfeffer
Worcestershire-Sauce
 



Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse, Reis
Schlagworte: Hühnerbrüste, Möhren, Spargel, Erbsen, Sahne, Wildreis

Bewertung Rezept: