Ähnliche Rezepte

Gebratene Jakobsmuscheln auf Vanillespinat mit Rotweinbutter
Rezept anzeigen

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Hummer Thermidor mit Sauce verte
Rezept anzeigen

Melonencarpaccio mit Jakobsmuscheln und Limonen-Kräuter-Öl
Rezept anzeigen

Mejillones à la Flamenca
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Hummersuppe „Aurora“ mit rosa Champagner

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Die Hummerkarkassen grob hacken und in Olivenöl langsam und nicht zu stark anrösten. Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Fenchel, Staudensellerie, Knollensellerie, Möhren und Champignons putzen und grob würfeln. Die Gemüsewürfel separat in Olivenöl anschwitzen. Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Fenchelsamen und Thymian mit anschwitzen. Diesen Ansatz leicht salzen.

Die Hummerkarkassen mit Brandy flambieren. Das Gemüse mit Weißwein, Pastis und Noilly Prat ablöschen, alles zusammen mit den Dosentomaten in einen passenden Topf geben und mit dem Krustentierfond und der Sahne auffüllen.

Von den Zitronen und den Orangen die Zesten abreißen. Die frischen Tomaten sowie die Orangen- und Zitronenzesten zugeben, unter gelegentlichem Rühren langsam aufkochen, etwas sieden lassen, zwischendurch aufschäumen. Zuerst durch ein großes Sieb, dann durch ein feines Sieb laufen lassen, noch einmal aufkochen. Mit Salz, Zitronensaft und dem rosa Champagner abschmecken.

Den Saft einer Zitrone auspressen. Gekochtes Hummerfleisch in brauner Butter etwas andünsten. Kurz vor Ende des Dünstvorgangs Basilikumblätter hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Das Hummerfleisch mit in die Suppe geben.

Tipp:

Die Karkassen dürfen nicht zu stark angeröstet werden, der Fond wird sonst leicht bitter, da das Eiweiß leicht verbrennt.
 

Zutaten für vier Personen:

2 kg Hummerkarkassen, ausgewaschen
300 g Hummerfleisch, gekocht
5 Schalotten
1 Knolle Ingwer, klein
4 Zehen Knoblauch
0,5 Knolle Fenchel
1 Stengel Staudensellerie
50 g Knollensellerie
1 Möhre, klein
50 g Champignons, weiß
0,1 l Noilly Prat
4 cl Pastis
0,1 l Weißwein, trocken
4 cl Brandy, spanisch
10 Pfefferkörner, weiß
2 Lorbeerblätter, frisch
20 Fenchelsamen
1 Bund Thymian, klein
1 Dose Tomaten, geschält, à 400 g
1 l Krustentierfond
1 l Sahne
5 Strauchtomaten, frisch
2 Zitronen, unbehandelt
2 Orangen, unbehandelt
0,1 l Champagner, rosa
1 Bund Basilikum
Butter, braun
Pfeffer aus der Mühle, schwarz
Meersalz
Olivenöl zum Anschwitzen



Rezeptkategorien: Meeresfrüchte, Suppen
Schlagworte: Hummerkarkassen, Hummerfleisch, rosa Champagner

Bewertung Rezept: