Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Gebratener Chicorée mit Garnelen
Rezept anzeigen

Jakobsmuscheln mit grünem Spargel auf Wildsalat
Rezept anzeigen

Riesengarnele auf Mango-Avocado-Türmchen
Rezept anzeigen

Miesmuscheln in Kokosmilch mit Koriander und Duftreis
Rezept anzeigen

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Jakobsmuscheln in Elsässer Rieslingsauce

Die Küchenschlacht

Zubereitung:

Backofen auf 120 Grad vorheizen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchini in Scheiben schneiden und im heißen Öl goldbraun braten. Einen Teller mit Küchenkrepp auslegen, die gebratenen Zucchinischeiben darauf geben und im Backofen warm halten.

Die Tomate abbrühen, kalt abschrecken, die Haut abziehen und den Strunk entfernen. Die Tomate halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die Jakobsmuscheln kalt abspülen und trocken tupfen. Das Muschelfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Mehl bestreuen. Mit etwas Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von jeder Seite drei Minuten anbraten. Zu den Zucchini in den Backofen geben.

Die Schalotte würfeln und zusammen mit dem Thymianzweig im Bratsud glasig dünsten. Mit Wein, Fischfond und Sahne ablöschen und um die Hälfte einreduzieren. Den Thymianzweig herausnehmen. Eine Fingerspitze Safranfäden und die Tomatenwürfel hinzufügen und die Sauce kurz aufkochen lassen.

Den Kerbel fein hacken. Die kalte Butter würfeln und in die Sauce einrühren. Die Jakobsmuscheln und die Zucchini auf einem angewärmten Teller anrichten und mit der Sauce beträufeln. Mit dem gehackten Kerbel garnieren.

Zutaten für zwei Personen:

10 Jakobsmuscheln, küchenfertig
1 Zucchini
1 Tomate
1 Zweig Thymian
50 g Butter, kalt
1 Schalotte
125 ml Elsässer Riesling
125 ml Sahne
125 ml Fischfond
1 Zweig Kerbel
1 Msp. Safranfäden
Mehl
Butter, zum Braten
Olivenöl
Salz
Pfeffer



Rezeptkategorien: Meeresfrüchte, Saucen, Schnelle Rezepte, Vorspeisen
Schlagworte: Jakobsmuscheln, Riesling, Zucchini, Tomate, Weißwein

Bewertung Rezept: