Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Plattfisch häuten und filetieren
Rezept anzeigen

Fisch schuppen
Rezept anzeigen

Fischfilet braten
Rezept anzeigen

Lachs beizen
Rezept anzeigen

Fisch pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kabeljau im Rote-Bete-Schaum mit Blattspinat

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch 

Zubereitung:

1. Für den Rote-Bete-Schaum die Rote Bete in Würfel schneiden. Mit dem Fond in einen Topf geben, aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und den Essig angießen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Die Sauce durch ein feines Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2. Für den Spinat den Blattspinat verlesen und waschen, grobe Stiele entfernen. Den Spinat tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.


3. Die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.


4. Für den Kabeljau vom tiefgekühlten Ciabatta-Brot auf der Aufschnittmaschine 8 dünne Scheiben abschneiden und auftauen lassen. Das Kabeljaufilet waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils mit 1 Scheibe Ciabatta-Brot umwickeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die eingewickelten Fischstücke darin auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten.


5. Für den Spinat das Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Spinat darin andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die gewürfelten Tomaten dazugeben.


6. Die Rote-Bete-Sauce mit dem Stabmixer aufschäumen. Den Spinat auf vorgewärmte Teller verteilen und den Kabeljau darauf anrichten. Den Rote-Bete-Schaum darum herumträufeln und den Fisch mit Sesam bestreuen.

Tipp:

 » Damit die Brotscheiben schön dünn werden, sollte man auf jeden Fall tiefgekühltes Brot nehmen. Denn nur so lässt es sich hauchdünn schneiden. Frisches Brot ist zu weich und die Scheiben werden zu dick. Übrigens, durch das Brot wird der Fisch krosser und bleibt innen saftig. «

Zutaten für 4 Personen:


Für den Rote-Bete-Schaum:

 

  • 1 Rote Bete (vorgegart und vakuumiert)
  • 300 ml Fischfond
  • 150 g Sahne
  • 2 EL Balsamico bianco
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Spinat:
  • 1 kg Blattspinat
  • 4 Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle

 

Für den Kabeljau:

 

  • 1/4 tiefgekühltes Ciabatta-Brot (siehe Tipp)
  • 800 g Kabeljaufilet (oder Wolfsbarsch, Dorade; ohne Haut)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • helle Sesamsamen zum Bestreuen


Rezeptkategorie: Fisch

Bewertung Rezept: