Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gulasch mit Bandnudeln
Rezept anzeigen

Gulasch mit Kartoffeln
Rezept anzeigen

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Rezept anzeigen

Linseneintopf
Rezept anzeigen

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kalbsrahmgulasch

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier

 

1. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Fleisch ebenfalls in Würfel schneiden.


2. Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Das Kalbfleisch dazugeben und mit Salz würzen. Mit dem Paprikapulver bestäuben. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten.


3. So viel Fond angießen, dass das Fleisch vollständig bedeckt ist. Die Zitronenschale hinzufügen und das Gulasch zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten weich schmoren.


4. Das Fleisch mit dem Schaumlöffel aus dem Schmorfond heben und in eine Schüssel geben. Das Mehl in einer kleinen Schüssel mit der sauren Sahne verrühren. Die Mischung unter den leicht köchelnden Schmorfond rühren und 5 Minuten weiterköcheln lassen. Dann die Sahne unterrühren.


5. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit dem Stabmixer pürieren. Das Fleisch wieder in die Sauce geben und darin erwärmen.


6. Das Kalbsrahmgulasch in tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit einer Beilage servieren.

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 5 Zwiebeln (ca. 220 g)
  • 800 g Kalbfleisch (aus der Wade)
  • 50 g Schweineschmalz
  • Salz
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Tomatenmark
  • ca. 400 ml Kalbsfond
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL Mehl
  • 200 g saure Sahne
  • 100 g Sahne
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Spritzer Zitronensaft


Rezeptkategorien: Eintöpfe, Fleisch

Bewertung Rezept: