Ähnliche Rezepte

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Topfenknödel
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Kalte Riesling-Sabayon

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit dem Riesling, dem Zucker und dem Zitronensaft in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen feinschaumig aufschlagen, dabei die Masse höchstens auf 75 °C erhitzen.

2. Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der warmen Schaummasse auflösen. Die Masse im eiskalten Wasserbad kalt schlagen und die geschlagene Sahne unterheben. Die kalte Rieslingsabayon auf Gläser verteilen und nach Belieben mit frischen Beeren oder anderen Früchten servieren.
 

Tipp:

Wenn Sie die Sabayon warm servieren wollen, bereiten Sie sie ohne Gelatine und Sahne zu. Die warme Schaummasse sofort nach dem Aufschlagen servieren. 

Zutaten für 4 Personen:

1/2 Blatt weiße Gelatine
4 Eigelb
120 ml Riesling (ersatzweise anderer trockener Weißwein)
60 g Zucker
1 EL Zitronensaft
4 EL geschlagene Sahne
 



Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: kalte Riesling-Sabayon, Riesling, trockener Weißwein, Nachspeise, Dessert, Schaumcreme

Bewertung Rezept: