Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Soufflierter Steckerlfisch auf Bohnen-Tomatensalat
Rezept anzeigen

Seeteufel-Limonengrasmedaillons mit Papayasalsa auf Kaffirlimettenrisotto
Rezept anzeigen

Gebackenes Sashimi vom Lachs auf Wasabibutter mit Tomatensalsa
Rezept anzeigen

Club-Sandwich mit Fischfrikadelle
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kaninchenrücken mit gebratenen Kartoffeln und Salsa verde

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Salsa verde:
Petersilie fein schneiden. Sardellenfilets hacken. Die Schale der Zitrone abreiben. Schnittlauchröllchen, Petersilie, Sardellenfilets, Zitronenabrieb, Kapern, geschälte Knoblauchzehe und Olivenöl miteinander vermengen. Die Knoblauchzehe wird im Ganzen dazugegeben, damit nur ein Hauch von Knoblauch zu schmecken ist. Erst kurz vor dem Anrichten die Salsa mit Fleur de Sel, Pfeffer und Weinessig abschmecken, so behält sie lange ihre grüne Farbe.

Den Backofen auf 80 bis 100 Grad vorheizen.

Kaninchenrücken mit gebratenen Kartoffeln:

Kaninchenrücken in Olivenöl scharf anbraten. Salzen, pfeffern und mit Rosmarin und Thymian würzen. Im vorgeheizten Backofen 10 - 15 Minuten fertig garen. Die Kartoffeln in der Schale kochen, etwas auskühlen lassen und längs halbieren. Die Kartoffeln in Olivenöl goldgelb anbraten. Den Speck in Streifen schneiden und mitbraten. Paprika abziehen und in Rauten schneiden. Die Paprikarauten und Oliven dazugeben. Mit Kalbsjus ablöschen, durchschwenken und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Auf warmen Tellern anrichten. Den Kaninchenrücken in Scheiben schneiden und über das Kartoffelgemüse geben. Die Salsa Verde darüber träufeln.

Zutaten für vier Personen:

Salsa verde:

4 EL Schnittlauchröllchen
4 EL Petersilie, glatt
2 Sardellenfilets
1 EL Kapern
1 Zitrone, unbehandelt
1 Zehe Knoblauch
150 ml Olivenöl
Weinessig, mild
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle

Kaninchenrücken mit gebratenen Kartoffeln:

600 g Kaninchenrücken
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
12 Kartoffeln, klein (festkochend)
80 g Tiroler Speck, in Scheiben
1 Paprika, rot
1 Paprika, gelb
2 EL Oliven, (Taggiasca) entkernt
120 ml Kalbsjus
Fleur de Sel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl



Rezeptkategorien: Dips, Kartoffeln, Wild
Schlagworte: Kaninchenrücken, Schnittlauch, Petersilie, Kapern, Kartoffeln, Tiroler Speck

Bewertung Rezept: