Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Kaninchensalat mit marinierten Artischocken

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier

 

1. Für den Salat die Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Kaninchen waschen und trocken tupfen, die Innereien beiseitelegen. Die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel mit Kräutern, Knoblauch und Olivenöl mischen und etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

 

2. Den Backofen auf 210 °C vorheizen. In einem kleinen Bräter 2 EL Butter erhitzen und die Kaninchenteile darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Im Ofen auf der mittleren Schiene zugedeckt 25 bis 30 Minuten garen, dabei mehrmals mit dem eigenen Saft begießen und, falls nötig, den Bratensatz mit etwas Wasser lösen.

 

3. Für die Vinaigrette den Essig mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Sultaninen, Kapern und Pinienkerne dazugeben. Das Olivenöl in einem dünnen Strahl unterschlagen und die Vinaigrette kühl stellen.

 

4. Von den Artischocken die Stiele sowie die harten Blattspitzen im oberen Teil abtrennen, die verbliebenen Blätter rund um die Artischockenböden abschneiden. Das »Heu« mit einem Teelöffel oder Kugelausstecher herauslösen. Die Artischockenböden mit Zitronensaft beträufeln und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Artischocken darin bei mittlerer Hitze 5 bis 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und noch warm in die vorbereitete Vinaigrette geben.

 

5. Vom Kopfsalat die äußeren Blätter entfernen. Den Salat in die einzelnen Blätter teilen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

 

6. Das Kaninchenfleisch von den Knochen lösen und in Stücke schneiden. Mit etwas Vinaigrette beträufeln. Die Innereien waschen, trocken tupfen und in der restlichen Butter 4 bis 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

7. Den Kopfsalat auf Teller verteilen und die Artischockenscheiben daraufgeben. Das marinierte, noch lauwarme Kaninchenfleisch und die Innereien außen herum verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Dazu passt am besten frisches Baguette.

Zutaten für 4 Personen:


Für den Kaninchensalat:

 

  • je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kaninchen (ca. 1,2 kg; vom Metzger zerteilen lassen; mit Innereien)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 4 große Artischocken
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Öl
  • 1 kleiner Kopfsalat


Für die Vinaigrette:

 

  • 4 EL Aceto balsamico
  • ½ TL Zucker
  • Salz · weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sultaninen
  • 1 TL gehackte Kapern
  • 1 EL geröstete Pinienkerne
  • 80 ml Olivenöl



Rezeptkategorie: Fleisch
Schlagworte: Kaninchen, Artischocken, Fleisch, schnelle Küche, leichte Küche

Bewertung Rezept: