Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Reis dämpfen
Rezept anzeigen

Kürbis-Risotto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kartoffelsalat mit knusprigen Speckwürfeln

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser mit Kümmel 15 bis 20 Minuten weich kochen (Garprobe: Wenn man mit einem kleinen spitzen Messer mühelos hineinstechen kann, sind die Kartoffeln fertig). Dann abgießen und lauwarm abkühlen lassen. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.


2. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in der Speckmischung glasig dünsten. Die Speck-Schalotten-Mischung zu den Kartoffelscheiben geben.


3. Die Brühe erhitzen und mit Senf, Essig und dem Rapsöl verrühren. Die Flüssigkeit über die Kartoffeln gießen, vorsichtig untermischen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Den Schnittlauch unterheben. Den Kartoffelsalat mit Fleur de Sel, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Essig abschmecken.


Variationen:
Für einen Kartoffel-Bohnen-Salat Tiroler Speck verwenden und 250 g blanchierte grüne Bohnen mit den Kartoffeln marinieren. Statt Schnittlauch fein geschnittenes Bohnenkraut und Petersilie unter den Salat heben.
Für einen Fenchel-Kartoffel-Salat den Speck weglassen. Dafür 2 in feine Würfel geschnittene Knoblauchzehen und 1 TL Thymianblättchen mit den Schalotten in 3 EL Olivenöl andünsten.1 gehobelte Fenchelknolle mit 100 ml Weißwein dazugeben und den Fenchel weich dünsten. Die Fenchelmischung, 3 EL grüne Oliven und 60 g in Würfel geschnittene getrocknete Tomaten unter die marinierten Kartoffeln heben. Den Salat durchziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Bereiten Sie im Frühjahr Kartoffelsalat doch mal mit neuen Kartoffeln zu. Wählen Sie dafür kleine Kartoffeln von ähnlicher Größe. Neue Kartoffeln müssen Sie nicht schälen, sondern lediglich unter fließendem Wasser gründlich bürsten.
Die gegarten Kartoffeln brauchen Sie dann nur noch zu halbieren.

Zutaten für 4–6 Personen:

  • 1,2 kg kleine festkochende Kartoffeln (z.B. La Ratte oder Linda)
  • Meersalz
  • 1 TL ganzer Kümmel
  • 80 g durchwachsener Speck
  • (in dünnen Scheiben)
  • 1 EL Öl
  • 2 Schalotten
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Dijonsenf
  • 5 EL Sherryessig
  • 4 EL Rapsöl
  • 3–4 EL Schnittlauchröllchen
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten



Rezeptkategorien: Beilagen, Kartoffeln, Salate

Bewertung Rezept: