Ähnliche Rezepte

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Strudelteig (Grundrezept)
Rezept anzeigen

Millirahmstrudel
Rezept anzeigen

Dukatenbuchteln
Rezept anzeigen

Zwetschgendatschi mit Streuseln
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Kletzenbrot

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Am Vortag die getrockneten Birnen in einen Topf mit kaltem Wasser geben und über Nacht darin einweichen.

2. Am nächsten Tag die Birnen mit dem Einweichwasser in dem Topf etwa 10 Minuten weich kochen. Die Birnen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in grobe Würfel schneiden. Feigen, Zwetschgen, Datteln und Aprikosen ebenfalls in Würfel schneiden. Alles mit den Birnen, den Rosinen, dem Orangeat, dem Zitronat, dem Zimt, 1 Prise Sternanis, den Nelken, dem Rum und dem Zwetschgenwasser in einer Schüssel gut vermischen und die Früchte-Gewürz-Mischung zugedeckt bei Zimmertemperatur 1/2 Tag ziehen lassen.

3. Die Haselnüsse fein hacken. Die Früchte-Gewürz-Mischung mit den Haselnüssen und dem Brotteig verkneten und mit etwas Mehl zu 2 oder 3 ovalen Broten formen. Die Kletzenbrote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

4. Die Kletzenbrote im Ofen auf der mittleren Schiene je nach Größe 70 bis 90 Minuten backen, dabei alle 10 Minuten mit Wasser bepinseln. Die Brote herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Die Kletzenbrote in Alufolie gewickelt mehrere Tage durchziehen lassen.
 

Tipp:

Das Kletzenbrot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt. Durch das Bepinseln mit Wasser erhält das Brot eine schöne Kruste. Kletzenbrot schmeckt ausgezeichnet zu Käse oder einfach nur mit Butter bestrichen.
 

Zutaten für ca. 2,5 kg:

300 g getrocknete Birnen (Kletzen)
100 g getrocknete Feigen
300 g getrocknete Zwetschgen (entsteint)
150 g getrocknete Datteln (entsteint)
150 g getrocknete Aprikosen (entsteint)
250 g Rosinen
50 g Orangeatwürfel
20 g Zitronatwürfel
1 TL Zimtpulver
1 Prise gemahlener Sternanis
1/2 TL Nelkenpulver
8 cl Rum
8 cl Zwetschgenwasser
200 g Haselnüsse
1 kg Mischbrotteig (halb Sauerteig und halb Hefeteig, vom Bäcker)
Mehl zum Formen
 



Rezeptkategorie: Backrezepte
Schlagworte: Kletzenbrot, Früchtebrot, Backen, Kletzen, Trockenfrüchte, Mischbrotteig, Sauerteig, Hefeteig

Bewertung Rezept: