Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Hummer in Butterfond
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Wasabi-Kartoffelpüree
Rezept anzeigen


Rührei mit Krabben
Rezept anzeigen


Asia-Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Krabbensalat

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für die Mayonnaise die Eier mit dem Schneebesen schaumig rühren. Dann das Öl langsam in einem dünnen Strahl unter ständigem Schlagen dazugießen und so lange weiterschlagen, bis die Mayonnaise bindet.


2. Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und mit einer Messerklinge zu Mus zerdrücken. Den Knoblauch in die Mayonnaise rühren, mit Zitronensaft, etwas Essig, dem Paprikapulver und Salz abschmecken.


3. Die Selleriestange putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 1 bis 2 Minuten blanchieren.


4. Die Krabben auf einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Krabben, den Sellerie und die Gurke mischen. 4 bis 6 EL Mayonnaise unterheben (den Rest anderweitig verwenden). Den Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und hacken. Unter den Krabbensalat rühren.

Tipp:

Zutaten für 4 Personen:


Für die Mayonnaise:

 

  • 2 sehr frische Eier · 300 ml Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1–2 TL Balsamico bianco
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz

 

Außerdem:

 

  • 1 Stange Staudensellerie · Salz
  • 200 g Nordseekrabben (vor­gegart und geschält)
  • 1/2 Salatgurke
  • einige Stiele Dill



Rezeptkategorien: Meeresfrüchte, Vorspeisen

Bewertung Rezept: